mz_logo

Region Cham
Dienstag, 17. Juli 2018 27° 3

Notfall

Arbeiter beim Mähen verunglückt

Ein Arbeiter wurde bei einem Unfall nahe Zandt schwer verletzt. Bei Arbeiten im Hang geriet wohl ein Bulldog ins Rollen.

Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in ein Klinikum nach Regensburg geflogen. Foto: Rettungsdienst
Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in ein Klinikum nach Regensburg geflogen. Foto: Rettungsdienst

Zandt.Am Donnerstagvormittag zog sich nahe Zandt ein Arbeiter schwere Verletzungen zu. Die Polizei Bad Kötztinger vermutet, dass während Mäharbeiten sein Bulldog ins Rollen geriet. Der 57-Jährige versuchte wohl, das Fahrzeug zu stoppen, wobei er sich die Verletzungen zuzog. Die Polizei beschreibt den Unfallhergang als Vermutung, weil ein Gespräch mit dem Unfallopfer noch nicht stattfand. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in ein Klinikum nach Regensburg geflogen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht