MyMz
Anzeige

Arberkirchweih 2020 ist abgesagt

Ersatztermin für den Gottesdienst wurde nicht vereinbart.
Regina Pfeffer

Die Kirchweih am Arber fällt in diesem Jahr aus. Foto: Regina Pfeffer
Die Kirchweih am Arber fällt in diesem Jahr aus. Foto: Regina Pfeffer

Großer Arber.Die Auswirkungen der Corona-Situation bekommen auch die Trachtler zu spüren. Bis auf Weiteres können keine Versammlungen, Besprechungen oder andere Veranstaltungen abgehalten werden. Das gesamte öffentliche Auftreten der Heimat- und Volkstrachtenvereine des Bayerischen Waldgaues ist derzeit nicht möglich. Darunter fällt nun auch die Arberkirchweih, die am 23. August stattfinden sollte.

Die Verantwortlichen von Waldgau, Wald-Verein und Arber-Bergbahn haben beschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Natürlich halte man sich an die gesetzlichen Grundlagen bezüglich eines Verbotes von Großveranstaltungen und habe dabei die Gesundheit der Besucher im Blick, so Andreas Tax, Gauvorsitzender des Bayerischen Waldgaues. Dennoch werden Pilger und Wanderer enttäuscht sein, denn die Mitfeier des höchsten Gottesdienstes im Waldland war vielen traditions- und naturverbundenen, frommen Menschen ein Herzensanliegen. Die Arberkirchweih wurde im Jahr 1806 eingeführt. Im Zusammenhang mit den zwei Weltkriegen kam es zu Unterbrechungen. Seit der Wiedereinführung im August 1965 lebt die 150-jährige Tradition wieder auf. Heimatschriftsteller Paul Friedl aus Zwiesel und Karl B. Krämer aus Bad Kötzting waren die Initiatoren für die Erneuerung dieses ältesten, religiösen Brauchtumsfestes auf dem Arber. Am 29. August 1965 feierte Arberpfarrer Josef Kufner mit Heimat- und Trachtenvereinen sowie tausenden Menschen die erste Arberkirchweih seit 50 Jahren. Die beliebte und besucherstarke Bergfeier konnte (bis heuer) ohne Unterbrechung gefeiert werden. Ein Ersatztermin wurde nicht vereinbart. Die 55. Arberkirchweih findet am 22. August 2021 statt.

Abgesagt im Bayerischen Waldgau sind auch das Volkstanztreffen, das für Samstag, 25. April, in Teisnach geplant war, die Preisverleihung Malwettbewerb (26. April) und der Gaustammtisch in Neuschönau (7. Mai), Vorständetagung in St. Englmar (23. Mai), Auftritt beim Drumherum in Regen (31. Mai), Gaustammtisch in Hunderdorf (2. Juli) und Gaustammtisch in Lam (3. September). (krp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht