MyMz
Anzeige

Arnbruck

Arnbruck ist Landessieger

Was kontinuierliche Unterrichtsarbeit vor allem im Schwimmen bringt, durfte die Grundschule Arnbruck auch heuer wieder erfahren: Die Kombiklasse 3/4 wurde beim bayernweiten Schwimmabzeichen-Wettbewerb der Wasserwacht mit einem Punktwert von 18,86 Landessieger unter 153 beteiligten Klassen, die Kombiklasse 1/2a mit einem Punktwert von 16,92 erhielt die Bronzeplakette; hier hatten insgesamt 50 Klassen teilgenommen.

Die Klasse 3/4 wurde Landessieger, die Klasse 1/2a 3. Landessieger. Mit den Kindern freuen sich (von links) Rektorin Hilde Brem, Bürgermeister Hermann Brandl, Helmut Fischl, Sportbeauftragte Irmgard Heiland-Dassing und Klassenlehrerin Claudia Bauer. Foto: Weiss
Die Klasse 3/4 wurde Landessieger, die Klasse 1/2a 3. Landessieger. Mit den Kindern freuen sich (von links) Rektorin Hilde Brem, Bürgermeister Hermann Brandl, Helmut Fischl, Sportbeauftragte Irmgard Heiland-Dassing und Klassenlehrerin Claudia Bauer. Foto: Weiss

Arnbruck.Bei diesem Wettbewerb zählen nicht in erster Linie Spitzenleistungen einzelner, sondern die Schwimmleistungen aller Kinder einer Klasse: Möglichst alle Schüler sollen am Ende der 2. Klasse das Schwimmabzeichen in Bronze haben, am Ende der 4. Klasse das Schwimmabzeichen in Silber; dafür gibt es jeweils 20 Punkte. Helmut Fischl als Repräsentant der Wasserwacht gratulierte und überreichte jedem Schüler eine bunte Wasserwacht-Trinktasse. Von Bürgermeister Hermann Brandl gab es für jeden Schüler eine Freikarte fürs Panoramabad. (kll)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht