MyMz
Anzeige

Tradition

Auf Antrittsbesuch beim Bürgermeister

Bad Kötztings Kaplan Matthias Meckel stellte sich Bürgermeister Markus Hofmann als neuer Pfingstritt-Offiziator vor.

Stadtpfarrer Mader (li) begleitete den neuen Pfingstritt-Offiziator Matthias Meckel (Mitte) zu Bürgermeister Markus Hofmann (r.), der dem Kaplan  als Willkommensgeschenk das Jubiläumsbuch „600 Jahre Kötztinger Pfingstritt“ überreichte. Foto: Sepp Barth
Stadtpfarrer Mader (li) begleitete den neuen Pfingstritt-Offiziator Matthias Meckel (Mitte) zu Bürgermeister Markus Hofmann (r.), der dem Kaplan als Willkommensgeschenk das Jubiläumsbuch „600 Jahre Kötztinger Pfingstritt“ überreichte. Foto: Sepp Barth

Bad Kötzting.Der neue Kaplan und Pfingstritt-Offiziator Matthias Meckel stellte sich in Begleitung von Stadtpfarrer Herbert Mader bei Bürgermeister Markus Hofmann im Rathaus vor. Der Bürgermeister freute sich über den Besuch und informierte den neuen Kaplan ausführlich über das gesellschaftliche Leben in Bad Kötzting, das, bedingt durch die Pfingsttradition, sehr eng mit der Arbeit und dem Wirken in der katholischen Kirche verbunden ist. Der neue Pfingstritt-Offiziator zeigte sich schon sehr informiert über das Pfingstgeschehen und freut sich schon auf den Pfingstritt im kommenden Jahr. So nahm er auch gerne vom Bürgermeister das Jubiläumsbuch „600 Jahre Kötztinger Pfingstritt“ als Antrittsgeschenk und Vorbereitungslektüre entgegen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht