MyMz
Anzeige

Aufgefahren: Zwei Frauen verletzt

Eine 77-Jährige übersah in Cham zwei bremsende Autos und krachte in ein Fahrzeug. Der Sachschaden des Unfalls ist hoch.

Die 23-Jährige als auch die 77-Jährige wurden mittelschwer verletzt.
Die 23-Jährige als auch die 77-Jährige wurden mittelschwer verletzt. Foto: Daiminger/Daiminger

Cham.Am Dienstag um 17.30 Uhr befuhr ein 32-jähriger Landkreisbewohner mit seinem schwarzen 3er BMW die Werner-von-Siemens-Straße stadtauswärts. Ihm folgten eine 23-jährige Landkreisbewohnerin mit ihrem gelben Audi A1, sowie eine 77-jährige Chamerin mit ihrem silbernen Opel Corsa. Als der BMW-Fahrer nach links in ein Grundstück einbiegen wollte, wegen Gegenverkehrs aber warten musste, konnte die Audi-Fahrerin noch abbremsen, die Opel-Fahrerin aber fuhr ungebremst auf den Audi A1 auf.

Rettungsdienst

Wo Not ist, sind die Retter nicht weit

Zwölf Stunden Dienst mit den Notfallsanitätern der Rettungswache Cham – ein Tag zwischen Platzwunde, Bruch und nahendem Tod

Sowohl die 23-Jährige als auch die 77-Jährige wurden mittelschwer verletzt, beide wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Cham gebracht. Der Audi A1, an dem Sachschaden von circa 15.000 Euro entstand, und der Opel Corsa, an dem sich der Schaden auf circa 5000 Euro beläuft, mussten abgeschleppt werden. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt, sein Fahrzeug ist nicht beschädigt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht