MyMz
Anzeige

Schönthal

Ausstellung mit Plakaten in der „Umweltschule“

Die Grundschule Schönthal erhielt unlängst im Rahmen eines Festaktes im Goethe-Gymnasium in Regensburg aus den Händen von Umweltminister Thorsten Glauber erneut die Auszeichnung zur „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“.
Werner Weiß

Sie gaben gerne Auskunft über die Schönthaler Projekte. Foto: cpf
Sie gaben gerne Auskunft über die Schönthaler Projekte. Foto: cpf

Schönthal.

Die Schule bewarb sich für diese Auszeichnung mit zwei Handlungsfeldern. Eines davon stellte Insekten in der Art in den Fokus, dass man für den neu geschaffenen Grüngürtel um den Spielplatz bei der Klosterschänke in Zusammenarbeit mit der Montessori-Schule zwei große Insektenhotels erstellte. Stellvertretend für alle möglichen „Bewohner dieser Hotelanlagen“ informierte Imker Maier sodann bei einem Thementag alle Schulkinder über die Honigbiene und ihre große Bedeutung. Das zweite Handlungsfeld stellte die Projekte „Villa Pinau“ und „Sonnenwiese“ in den Mittelpunkt.

Über diese beiden Handlungsfelder hatte die 4. Klasse eine Plakatausstellung vorbereitet. Zwei Mädchen, welche mit Schulleiterin Gabriele Rötzer zur Preisverleihung nach Regensburg gefahren sind, gaben bei der Veranstaltung interessierten Besuchern gerne Auskunft darüber. (cpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht