MyMz
Anzeige

Verkehr

B85 ist bei Roding bis Montag gesperrt

Ab Freitagabend müssen Autofahrer auf der Bundesstraße 85 für die aktuellen Bauarbeiten längere Umleitungen einkalkulieren.

Die Umleitung auf der B85 bei Roding wird bis Montagfrüh dauern. Foto: Josef Kerscher
Die Umleitung auf der B85 bei Roding wird bis Montagfrüh dauern. Foto: Josef Kerscher

Roding.Autofahrer aufgepasst: Die Bundesstraße 85 wird ab dem heutigen Freitag, 29. November, 20 Uhr, bis Montagfrüh, 6 Uhr, im Bereich der Regenbrücke Roding voll gesperrt. Grund dafür ist das Einheben der Überbaufertigteile im Bereich der Nordbrücke.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Dabei wird in Fahrtrichtung Altenkreith/Schwandorf von der Bundesstraße 85 ab der Anschlussstelle Roding ausgeleitet, über die Staatsstraße 2650 bis zur Rathauskreuzung und weiter über die Staatsstraße 2147 bis zur Anschlussstelle Mitterdorf und hier wieder auf die Bundesstraße 85 geführt.

Längere Umleitung nach Cham

Etwas länger ist die Umleitung in Fahrtrichtung Cham: Hier wird der Verkehr von der Bundesstraße 85 an der Anschlussstelle Mitterdorf ausgeleitet, über die Kreisstraße CHA 29 bis Strahlfeld, weiter über die CHA 30 bis Pösing und weiter über die Staatsstraße 2040 zurück auf die Bundesstraße 85 geführt. Der Neubau der Regenbrücke Roding erfolgt in zwei Etappen. Ein Teilbauwerk, das bereits fertiggestellt ist, nimmt nach Fertigstellung der Gesamtmaßnahme den Verkehr zweistreifig in Fahrtrichtung Cham auf, das zweite Teilbauwerk, das derzeit im Bau befindlich ist, ist für den Verkehr zweistreifig in Fahrtrichtung Altenkreith/ Schwandorf vorgesehen.

Ausbau

Was sich auf der B85 bei Roding ändert

Die Arbeiten vor den Toren der Stadt liegen im Plan. Am Mittwoch startet eine neue Verkehrsphase, die bis Sommer 2020 dauert.

Zunächst ist neben der alten Brücke ein neues Bauwerk errichtet worden. Nach Fertigstellung dieses neuen Bauwerks wurde der Verkehr auf dieses umgelegt. Durch die Verkehrsumlegung auf das neue Bauwerk konnte der notwendige Raum für den Abbruch und den Ersatzneubau des bestehenden Bauwerks geschaffen werden. Der Unterbau des noch im Bau befindlichen „Zwillingsbauwerks“ ist soweit fertiggestellt, dass am ersten Adventswochenende der Überbau eingehoben werden kann. Wie schon im September 2018, sind auch dann wieder schwere Autokräne im Einsatz, die die Stahlträger an ihren Bestimmungsort schweben lassen werden. Das Staatliche Bauamt Regensburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger im betreffenden Bereich um Verständnis für die notwendige Vollsperrung.

Vorsicht auf der Umleitungsstrecke

Da die eine Umleitungsstrecke über die CHA 30 direkt durch Pösing zurück auf die B 85 bei Wetterfeld führt, hat die Gemeindeverwaltung zu besonderer Vorsicht aufgerufen. Aufgrund es zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens wurde auf Wunsch der Gemeinde Pösing im gesamten Bereich der Schwärzenberg Straße, Strahlfeder Straße, Untere Hauptstraße eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h und ein beidseitiges Parkverbot entlang der Straßenränder angeordnet.

Bürgermeister Edmund Roider bittet dennoch die Eltern an den betroffenen Straßen, durch die die Umleitung führt, ihre Kinder auf die Gefahren durch das besonders hohe Verkehrsaufkommen an diesem Wochenende extra hinzuweisen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht