MyMz
Anzeige

„Bäff“ übermittelt Gstanzl-Grüße per WhatsApp

Da auch Humorist Josef „Bäff“ Piendl seit einiger Zeit im Home-Office arbeitet, hatte er eine tolle Idee.
Josef Kneitinger

Bäff gratuliert auf Anfrage per WhatsApp.  Foto: Veronika Piendl
Bäff gratuliert auf Anfrage per WhatsApp. Foto: Veronika Piendl

Roding.Ab sofort liefert er „Gstanzln frei Haus“ – oder auf neudeutsch „Gstanzl to go“. Da viele Senioren und auch Kranke nicht einmal von ihren Verwandten besucht werden dürfen und bei manchen auch noch Geburtstag oder Hochzeitstag in diese Zeit fallen, möchte er diese mit einem persönlichen Gstanzl-Video zu ihrem Ehrentag überraschen. Ob Geburtstag, Hochzeitstag, Muttertag oder Prüfung – praktisch ist alles dabei, außer ein Heiratsantrag.

Angefangen hat alles damit, dass ein Anrufer „Bäff“ gebeten hatte, für seinen Vater, der in einem Seniorenheim lebt und dem die Corona-Pandemie die Geburtstagsfeier zu seinem 90. Geburtstag verdarb, ein Geburtstags-Gstanzl zu übermitteln. Das kam sehr gut an, und der Senior hat sich riesig über die Geburtstagsgrüße gefreut. Mittlerweile hat der Humorist bereits mehrere Anfragen bekommen – in Zeichen von Corona und Auftrittsverboten sicher eine geniale Alternative. „So eine Geburtstagsüberraschung ist was Besonderes und für jeden erschwinglich“, sagt Josef Piendl. „Wenn jemand von Euch seine Liebsten mit einem persönlichen Gstanzl-Video überraschen möchte und mit einem original Bäff-Gstanzl gratulieren möchte, bitte einfach eine E-Mail an baeff@piendl.de oder eine Nachricht auf Facebook senden und ein Gstanzl bestellen. Bitte einige Stichpunkte über die Person, wie Name, Beruf, Hobbys, Stärken und Schwächen angeben.“ Das fertige Video wird „Bäff“ dann aus dem Home-Office Büro per WhatsApp zusenden. (rjk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht