MyMz
Anzeige

Aktion

Bald ist wieder Reparatur Café

Am 26. Oktober findet die Veranstaltung „gradscht und gricht“ in der neuen Berufsschule bereits zum zehnt Mal in Cham statt.

 Foto: Karlheinz Sölch
Foto: Karlheinz Sölch

Cham.Bereits zum 10. Mal öffnet das Reparatur Café des Treffpunkts Ehrenamt unter dem Motto „gradscht und gricht“ am Samstag, 26. Oktober, seine Türen und kann so ein kleines Jubiläum feiern. Zwischen 10 und 14 Uhr stehen in den Räumen der neuen Berufsschule in der Badstraße 23 in Cham verschiedene ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um kostenlos bei allen möglichen Reparaturen zu helfen. Wer nichts zu reparieren hat, nimmt sich eine Tasse Kaffee und selbst gebackenen Kuchen – oder hilft jemand anderem bei der Reparatur. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Materialien vorhanden. Besucher des Reparatur Cafés bringen ihre kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenstände von Zuhause mit: Toaster, Lampen, Föhne, Fahrräder, Spielzeug, Geschirr... alles, was nicht mehr funktioniert und was von einer Person getragen werden kann, darf mitgebracht werden. Freiwillige Helfer sind willkommen.

Angebot

Riesenansturm auf das Reparaturcafé

24 Freiwillige hatten in der Berufsschule Cham alle Hände voll zu tun, um defekte Toaster oder Navigationsgeräte zu richten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht