mz_logo

Region Cham
Dienstag, 19. Juni 2018 24° 2

Wetterfeld

Bauen im Gebiet „Hasenbühl“

Am Donnerstag war Abnahme des Baugebiets Hasenbühl in Wetterfeld.

Wetterfeld.Hierzu hieß Stadtbaumeister Helmut Wanninger Mitarbeiter der Stadt, des Ingenieurbüros BBI GmbH sowie der bauausführenden Firma Seebauer aus Schwarzhofen willkommen. Im Baugebiet ist eine 380 Meter lange Erschließungsstraße mit einer Breite von 4,50 Metern entstanden. Zudem wurde ein Multifunktionsstreifen aus Rasenfugenpflaster mit einer Breite von zwei Metern angelegt. Über das Baugebiet verteilt befinden sich neun LED-Brennstellen. Installiert wurde auch eine Abwasseranlage mit einem Schmutzwasserkanal von 330 Metern. Angelegt wurde ferner auch ein Retentionsteich für das Oberflächenwasser, zudem die 22 Grundstücksanschlüsse. Die gesamten Baukosten für Verkehrsanlagen, Ersatzweg, Straßenbeleuchtung, Abwasseranlage und die Wasserversorgung belaufen sich auf Gesamt 900 000 Euro. Die Kosten für den Grunderwerb, Vermessung, Ingenieurleistungen, Kontrollprüfungen sind in diesem Betrag nicht enthalten, so Wanninger. Mit den Arbeiten im Baugebiet hat man am 21. September 2017 begonnen, Fertigstellung war am 9. Mai. (rtn)

Abnahme

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht