MyMz
Anzeige

Cham/Chammünster

Begeisterte Schüler schraubten, löteten und tüftelten

Das Lötfieber hat die Teilnehmer des Projektes „Technik für Kinder“ erfasst und sechs Nachmittage nicht mehr losgelassen.

Technik für Kinder begeisterte die Schüler. Foto: Robeg Knoerich
Technik für Kinder begeisterte die Schüler. Foto: Robeg Knoerich

Cham.Schüler der Grundschule Chammünster und Chamerau tüftelten, schraubten, löteten ihren Namen, fertigten eine LED-Taschenlampe, einen Wechselblinker und eine heulende Sirene an.

Zuletzt durften sie ausrangierte Radios, DVD-Player, Computermäuse, Ventilatoren und ähnliches zerlegen und mit den Einzelteilen entsprechend ihrem Können und ihrer Fantasie ein funktionsfähiges Gerät zusammenbauen. Das Zustandekommen des Kurses verdanken sie dem Technik für Kinder e. V. an der Technischen Hochschule Deggendorf und dem Chamer Familienunternehmen Gebhardt Logistic Solutions GmbH, die ihre Auszubildenden Pavel Manzov, Annalena Renner und Janina Frühauf dafür gewinnen konnten, die Zehnjährigen anzuleiten und bei ihren Aufgaben zu unterstützen. . Wie im richtigen Berufsleben mussten Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden, der Werkzeugkoffer wurde überprüft, Werkzeuge und Materialien mit Fachnamen benannt und mit viel Geduld und großer Genauigkeit gearbeitet und gelötet. Als Belohnung und zur Erinnerung erhielten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler eine Urkunde von ihren Tutoren und ein großes Lob auch von ihrer Lehrerin Sabine Köther.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht