mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 16. August 2018 24° 6

Roding

Bei Brand kühlen Kopf bewahren

Die regelmäßige Brandschutzunterweisung der Mitarbeiter steht im Pflegeheim Gschwendner an erster

Gewusst, wie – der Feuerwehmann hat Handeln und Gerät erklärt. Foto: rtn
Gewusst, wie – der Feuerwehmann hat Handeln und Gerät erklärt. Foto: rtn

Roding.Stelle. Am Donnerstag wurde einem Teil der rund 400 Mitarbeiter das richtige Verhalten im Ernstfall erklärt und gezeigt, wie man mit einem Feuerlöscher hantiert und wie man kleine Brände löscht. Dazu war Konrad Bauer, Kommandant der Rodinger Feuerwehr, auf den Vorplatz des Seniorenheimes gekommen. Mitgebracht hatte er den Fire-Trainer des KBI-Bereiches, an dem die Brände simuliert wurden. Wie Karl Gschwendner, Chef des gleichnamigen Betriebes, wissen ließ, legt man sehr viel Wert auf die Brandschutzunterweisung, die die Mitarbeiter mindestens einmal im Jahr durchlaufen müssen. Gott sei Dank ist es bislang im Pflegeheim noch zu keinem Brand gekommen. (rtn)

Schulung

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht