MyMz
Anzeige

Cham/Landkreis

Bei Kindern muss jeder Handgriff sofort sitzen

Die Sana Kliniken des Landkreises Cham haben Ärzte aus dem Kinderklinikum in Amberg eingeladen, um sich im Bereich Neugeborenenversorgung fortzubilden.

Die Ärzte, Hebammen und niedergelassenen Kinderärzte nahmen an der Fortbildung im Sana Krankenhaus Cham teil. Foto: Dr. M. Deser
Die Ärzte, Hebammen und niedergelassenen Kinderärzte nahmen an der Fortbildung im Sana Krankenhaus Cham teil. Foto: Dr. M. Deser

Cham.Ärzte und Pflegekräfte der Anästhesie, Ärzte der Gynäkologie, Hebammen und Kinderkrankenschwestern sowie der Chamer Kinderarzt Dr. Thomas Habash und Kinderärzte aus dem Klinikum Amberg nahmen an der gemeinsamen Fortbildung im Sana Krankenhaus Cham teil. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Die Anatomie sei zwar die gleiche wie bei Erwachsenen, doch verlange der Notfall bei Kindern Schnelligkeit und ein besonderes Fingerspitzengefühl. Bei Kindern, speziell bei Säuglingen, sei alles noch viel empfindlicher, teils noch nicht ganz ausgereift und deshalb besonders anfällig für Verletzungen und Erkrankungen. „Da muss jeder Handgriff sofort sitzen“, sagt Dr. Anita Breu, Chefärztin der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an den Sana Kliniken Cham.

Neuerungen aus den Bereichen Atemwegsmanagement, Beatmung, Kreislauf- und Temperaturmanagement wurden besprochen. In einem anschließenden praktischen Teil wurden verschiedene Notfallsituationen an Puppen trainiert. Die Aktion sollte auch die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche verbessern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht