MyMz
Anzeige

Cham/Untertraubenbach

Beichtsakrament war Thema beim Besinnungstag

Auf große Resonanz ist der Besinnungstag des KDFB Untertraubenbach gestoßen.

Referent beim Besinnungstag war Pater Mejo Jose.  Foto: Claudia Kuhnert
Referent beim Besinnungstag war Pater Mejo Jose. Foto: Claudia Kuhnert

Cham.2. Vorsitzende Claudia Kuhnert hieß im St.-Martins-Haus 32 Frauen und Pater Mejo Jose willkommen. Elfriede Bauer und Mariele Irrgang gestalteten den Besinnungstag musikalisch. Den Vormittag bestimmte das Evangelium vom „Verlorenen Sohn“, mit dem sich die Teilnehmerinnen intensiv auseinandersetzten. Am Nachmittag beschäftigten sich die Frauen mit dem Beichtsakrament, auf das sie Pater Mejo hinführte. Danach war in der Pfarrkirche Andacht und Anbetung mit Beichtgelegenheit.

Zum Abschluss gab es im Pfarrheim Kaffee. Dort bedankte sich die 2. Vorsitzenden noch einmal bei Pater Mejo für die eindrucksvolle und besinnliche Gestaltung, bei Elfriede Bauer und Mariele Irrgang für die wunderschöne musikalische Umrahmung, bei den anwesenden Frauen für die zahlreiche Beteiligung und bei der gesamten Vorstandschaft für die Mithilfe und Unterstützung bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Besinnungstages, teilt Claudia Kuhnert mit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht