MyMz
Anzeige

Ehejubiläum

Beim Tanzen lernten sie sich kennen

Albert und Agnes Stangl feierten ihre goldene Hochzeit.

Bürgermeister Ludwig Reger und Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko gratulierten dem Jubelpaar. Mit auf dem Foto ist Enkel Paul. Foto: Franz Bucher
Bürgermeister Ludwig Reger und Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko gratulierten dem Jubelpaar. Mit auf dem Foto ist Enkel Paul. Foto: Franz Bucher

Rötz.Auf dem Tanz im Café Mühlbauer in Untertraubenbach hat Albert Stangl aus Bernried Agnes Fuchs aus Untertraubenbach kennengelernt. Dies war der Beginn einer Zuneigung, die schon ein halbes Jahrhundert aushält. Gemeinsam haben sie Höhen und Tiefen gemeistert.

Am vergangenen Donnerstag konnte sie das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Am 18. April 1969, einem Freitag, haben sie standesamtlich geheiratet und am Samstag haben sie sich in der Pfarrkirche in Stamsried das Eheversprechen gegeben. Pfarrer Franz Pfeffer segnete den Bund der Ehe. Die Hochzeitsfeier fand im Gasthaus Dirscherl statt. Aus der Ehe gingen drei Töchter hervor. Mittlerweile gehören fünf Enkelkinder zur Familie. Albert Stangl ist gebürtiger Bernrieder und in der elterlichen Landwirtschaft aufgewachsen. Die Schule besuchte er in Bernried. Nach dem Volksschulabschluss besuchte er die Landwirtsschaftsschule. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich bei der Baufirma Seigner in Bernried.

Ab 1971 fand er Beschäftigung zunächst beim Wasserwirtschaftsamt in Amberg und später Regensburg. 2009 ging er in den verdienten Ruhestand. Die Ehefrau besuchte die Volksschule in Untertraubenbach und arbeitete als Näherin bei der Firma Fisch in Cham.

Zur goldenen Hochzeit gratulierten auch Bürgermeister Ludwig Reger und der Rötzer Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko und überreichten Präsente. (wbx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht