mz_logo

Region Cham
Montag, 23. April 2018 21° 8

Pösing

Beleuchtung auf dem Weg zum Sportgelände

Die Gemeinde Pösing investiert weiter in die Sicherheit der Bürger.

Die Bauarbeiten an der „Brückl-Seign“ sind im Gange.Foto: rtn

Pösing.Vergangene Woche war ein Bautrupp der Firma Gehringer aus Mitterdorf damit beschäftigt, im Auftrag des Bayernwerk AG Schwandorf auf dem Weg zum Sportgelände vier neue Brennstellen zu errichten. Bauträger als Eigentümer des Sportgeländes ist die Gemeinde Pösing, die damit die Sicherheit der Besucher und auch die der Sportler – vor allem in der dunklen Jahreszeit – erhöht.

Wie Bürgermeister Edmund Roider informiert, konnte man die Maßnahme relativ günstig (Kosten: 11 000 Euro) verwirklichen, da das Straßenbeleuchtungsstromkabel im Jahr 2016 bei einer Tiefbaumaßnahme des Bayernwerks zu günstigen Konditionen bereits mitverlegt worden ist. Wie Roider berichtet, wurde bei der Mitverlegungsaktion auch zusätzlich in die Zukunft investiert und für 3600 Euro von der Strahlfelder Straße her bis zum Sportheim ein Leerrohr für einen späteren Glasfaseranschluss mitverlegt. Auch der FSV-Vorsitzende Christian Schmitz freute sich mit seinen Abteilungsleitern, dass der Gemeinderat dieses Projekt unterstützt hat. (rtn)

Gemeinde

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht