MyMz
Anzeige

Eschlkam

Belohnung fürs Theaterprojekt

Am Freitagabend hatte Harald Boxhorn, Vorstand der Waldschmidtbühne Eschlkam e.V., nach den gelungenen Aufführungen des Theaterprojekts „Da rote Jackl“ alle Mitwirkenden zum Saisonausklang eingeladen.

Die Mitwirkenden beim Stück „Da rote Jackl“ freuten sich über das Treffen und das gemütliche Abendessen. Foto: isolde Kerschbaumer-Klonowski
Die Mitwirkenden beim Stück „Da rote Jackl“ freuten sich über das Treffen und das gemütliche Abendessen. Foto: isolde Kerschbaumer-Klonowski

Eschlkam.Treffpunkt war das Schützenheim in Jägershof. Die Mitglieder und Gäste der Waldschmidtbühne trafen sich beim leckeren Abendessen zum gemütlichen Beisammensein. Sechsmal war das Stück „Da rote Jackl“ von Georg Maier letzten Monat im historischen Braugewölbe des Gasthofs „Zur Post“ in Eschlkam zur Aufführung gekommen. Die Akteure durften sich über gute Besucherzahlen und positive Kritiken freuen. (ker)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht