MyMz
Anzeige

Kommune

Bergerdorfer Liste hat Wahlen im Visier

Die Sanierung der Schulturnhalle beginnt in Kürze und wird sich über das ganze Winterhalbjahr erstrecken.

Cham.Die Umsetzung der Bebauungspläne in Windischbergerdorf ist angelaufen. Zurzeit werden Anregungen für den Haushalt 2020 der Stadt Cham erarbeitet. Dies alles waren Themen des Bürgergesprächs der Christlichen Wählergemeinschaft Windischbergerdorf, zu dem die Stadträte Klaus Hofbauer und Dieter Krause eingeladen hatten.

Bei der außerordentlich gut besuchten Versammlung gratulierte Hofbauer den Kothmaißlinger Wirtsleuten zu deren jüngsten Auszeichnungen. haben. Geprägt war das wirtschaftliche Leben in der ehemaligen Gemeinde von wichtigen Investitionen durch Unternehmer. Weiter wurde betont, dass viele mittelständische Unternehmen im Dienstleistungsbereich und im produzierenden Gewerbe dafür sorgen, dass Arbeitsplätze gesichert sind. Bedauerlich sei das Fehlen einer Einkaufsmöglichkeit für Lebensmittel.

Turnhallensanieurng beginnt

In puncto Schulturnhalle sei man dankbar, dass die Verantwortlichen der Stadt Cham und der gesamte Stadtrat einstimmig der Generalsanierung der bestehenden Halle zugestimmt haben. Lange Jahre gab es in Windischbergerdorf keine Bauplätze. Die Stadt hat wichtige Grundstücke erworben. So können in den nächsten Jahren 50 bis 60 neue Wohnhäuser entstehen. Die Umsetzung erfolgt nun, und die Nachfrage ist erfreulich, hieß es. Diese wichtige kommunale Zukunftsentscheidung trage dazu bei, dass die Schule erhalten wird und eine Stärkung des Kindergartens erfolgt. In Kothmaißling, Selling und Schlammering sei die Ausweisung von Baugebieten kaum möglich. Man werde sich deshalb bemühen, Ortsabrundungen und Lückenschlüsse einzubringen. So sei es erfreulich, dass die Bauplätze in Kothmaißling plötzlich sehr schnell verkauft werden konnten.

Die Verhandlungen für den Ankauf des Dorfplatzes in Windischbergerdorf laufen. Der Sportverein plant große Investitionen beim Sportplatz. U.a. soll ein Brunnen entstehen, damit für die Bewässerung der beiden Sportplätze kein Trinkwasser mehr nötig ist. Zurzeit wird über die Zukunft des Kinderspielplatzes bei der Buchbergsiedlung diskutiert. Dieser liegt auf dem Grund der Gemeinde Willmering, wird aber vorwiegend von Bergerdorfer Kindern benutzt. Man war sich einig, dass die Anlage erhalten werden muss. Er dient dem Waldkindergarten, den Kindern vorwiegend der Buchbergsiedlung und vielen Kindern, die mit ihren Eltern den Buchberg besuchen. Bereits vor mehreren Jahren hat man weitgehend in der ehemaligen Gemeinde eine fortschrittliche Digitalisierung umgesetzt. Jetzt müssen die nächsten Schritte erfolgen, wurde gefordert.

Gerätehaus für Kothmaißling

Aufgaben für die kommende Wahlperiode würden zurzeit erarbeitet. U.a. sei dringend der Neubau des Gerätehauses in Kothmaißling nötig. Die Bergerdorfer Stadträte arbeiten in der Arbeitsgemeinschaft Chamland mit. Mit zehn Stadträten ist sie im Stadtrat die stärkste Fraktion. Die Zusammenarbeit sei hervorragend, man fühle sich als Ideengeber und Inspirator von vielen Initiativen des Stadtgebietes.

Im kommenden Frühjahr finden auch in der Stadt Cham Kommunalwahlen statt. Man war sich einig, mit Geschlossenheit und großem Einsatz erneut die Liste Christliche Wählergemeinschaft Windischbergerdorf aufzustellen. Die Bergerdorfer Liste hat bei der letzten Kommunalwahl hervorragend abgeschnitten. Es fehlten etwas über 1000 Stimmen und man hätte ein drittes Mandat erreicht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht