mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 15. August 2018 24° 6

Hohenwarth

Besuch im Bierkrug-Museum

Seniorenbeauftragter Hildegard Dachs gelingt es jeden Monat wieder, interessante Ziele der näheren

Vor dem Museum stellten sich die Hohenwarther Senioren mit Inhaber Josef Berzl (r.) zu einem Erinnerungsfoto auf. Foto: kjp
Vor dem Museum stellten sich die Hohenwarther Senioren mit Inhaber Josef Berzl (r.) zu einem Erinnerungsfoto auf. Foto: kjp

Hohenwarth.Umgebung für die Ausflüge ihrer Seniorengruppe zu finden. Diesmal ging es in den Nachbarort Grafenwiesen, ins Bierkrug-Museum der Familie Josef und Edeltraud Berzl. Über 2500 Bierkrüge und mehr als 3000 Bierdeckel, sowie historische Bügelflaschen, Weißbiergläser, Brauereischilder, Bierfassböden, Spielkarten, Schnupftabakgläser und Bierzapfgeräte zeugen von einer großen Sammlerleidenschaft. Josef und seine Frau Edeltraud, welche zusammen über 35 Jahre lang, bis ins Rentenalter, einen Getränkemarkt in der Regentalgemeinde betrieben, machten aus dem Ergebnis ihrer Sammelleidenschaft ein Museum. Hilde Dachs steuerte aus ihrem Inventar ein Bierkrügerl für die Sammlung bei. Von Grafenwiesen ging es weiter ins Zellertal: Im Rappenhof ließ man sich eine Brotzeit schmecken. Auf dem Heimweg machten die Ausflügler in Schönbuchen halt. In der Wallfahrtskirche konnte man ein Gebet sprechen. (kjp)

Ausflug

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht