MyMz
Anzeige

Betonmischer krachte gegen Unterführung

Der Gesamtschaden nach dem Vorfall am Freitag bei Waldmünchen beträgt circa 15.000 Euro. Der Fahrer (47) blieb unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, blieb der Fahrer unverletzt. Foto: Groß
Wie die Polizei berichtet, blieb der Fahrer unverletzt. Foto: Groß

Waldmünchen.Am Freitag gegen 15.40 Uhr befuhr ein 47-Jähriger mit einem Betonmischer die Staatsstraße von Hocha in Richtung Waldmünchen. Hierbei durchfuhr der Fahrer die dortige Bahnunterführung und missachtete die Maximalhöhenangabe der Unterführung, weshalb es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und dem Brückenbauwerk kam. Die Brücke wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt und bleibt bis auf Weiteres für den Schienenverkehr gesperrt. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte die Fahrt mit dem stark beschädigten Betonmischer fortsetzen. Der Gesamtschaden beträgt circa 15 000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht