mz_logo

Region Cham
Montag, 23. Juli 2018 26° 8

Jahresversammlung

Bierlschützen setzen auf Jugendarbeit

Lena Zilker wurde beim Landesjugendkönigsschießen zweiter Ritter. Nachwuchsmannschaft hat bisher alle Wettkämpfe gewonnen.

Die Schützen setzten auf ihre gute Nachwuchsarbeit, die durchaus erfolgreich ist. Foto: Fleischmann, Archiv BE
Die Schützen setzten auf ihre gute Nachwuchsarbeit, die durchaus erfolgreich ist. Foto: Fleischmann, Archiv BE

Waldmünchen.Bei den Bierlschützen Hiltersried läuft es sportlich gut. Das ist nicht zuletzt auf die gute Jugendarbeit zurückzuführen, die der Verein seit Jahren betreibt. Derzeit sind im Verein 18 Jugendliche beim Oberpfälzer Schützenbund gemeldet. Antonia Plötz, Susi Schmid und Lena Zilker schießen in der Kreisliga Nordost und haben bisher alle fünf Wettkämpfe gewonnen.

Was das ganze Jahr über bei den Bierlschützen geboten war, darüber informierte die Vorstandschaft am Samstag bei der Jahresversammlung im Generationenhaus. Schützenmeister Manfred Kaiser erinnerte in einem Rückblick an die Schießveranstaltungen. Vier Mitglieder nahmen am Schießwartlehrgang teil. Den Vereinsmeistertitel sicherte sich Lena Zilker, Vereinsmeister aufgelegt wurde Anton Lössl. Christian Schindler gewann das Königsschießen, Lena Zilker wurde Liesl und Adalbert Köhler Schützenkönig aufgelegt. Die Bierlschützen haben derzeit zwei Mannschaften im Liga-Wettkampf. Die Erste schießt in der Kreisliga Nordost, die Zweite in der Gauliga B.

Schriftführerin Monika Plötz berichtete von Teilnahmen an Festen wie dem Premeischler Open Air und Fronleichnam. Beste Teilnehmerin beim Gaudamenschießen war Franziska Zilker. Die Bierlschützen belegten in der Mannschaftswertung Platz acht.

Aus dem Jugendbereich berichtete Martina Dietl. Die gemischte Schüler- und Jugendliga hat in der Saison 2016/17 alle fünf Wettkämpfe gewonnen und belegte Platz eins. Auch in der aktuellen Saison hat der Bierlschützen-Nachwuchs bisher alle Wettkämpfe gewonnen. Lena Zilker trat beim Landesjugendkönigsschießen an und wurde zweiter Ritter. Susi Schmid wurde Gau-Jugendkönigin, Antonia Plötz erster und Franziska Zilker zweiter Ritter. (wbf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht