MyMz
Anzeige

Biker kracht am Brennes in Radler

Bei dem Unfall wischen Arber und Lohberg wurde ein 57-jähriger Motorradfahrer und ein Radfahrer verletzt.
Von Maria Frisch

Die Rettungskräfte eilten am Sonntagnachmittag zum einem Unfall nahe Brennes.  Foto: Maria Frisch
Die Rettungskräfte eilten am Sonntagnachmittag zum einem Unfall nahe Brennes. Foto: Maria Frisch

Lohberg.Die Sirene alarmierte am Sonntagnachmittag um 15.45 Uhr die FFW Lohberg wegen eines Unfalles mit einem Biker und einem Motorradfahrer nahe der Landkreisgrenze kurz vor Brennes, der für beide noch relativ glimpflich ausging. Beide waren aus Richtung Arber nach Lohberg unterwegs, als der hinter dem Biker fahrende 57-jährige Motorradfahrer aus Deggendorf zum Überholen ansetzte.

Wie am Unfallort nicht genau festgestellt werden konnte, kam der Jamaha-Fahrer dem Radler entweder zu nahe oder dieser machte einen Schlenker Richtung Fahrbahnmitte. Jedenfalls kam es zu einer Berührung der Lenker, infolgedessen nicht nur der Radler stürzte, sondern der Deggendorfer die Kontrolle über seine Maschine verlor, die Fahrbahn überquerte und im gegenüberliegenden Wald stürzte.

Der Motorradfahrer kam erst in der Böschung des angrenzenden Waldes zum Stehen. Foto: Maria Frisch
Der Motorradfahrer kam erst in der Böschung des angrenzenden Waldes zum Stehen. Foto: Maria Frisch

Neben der FFW Lohberg eilten KBI Andreas Bergbauer, KBM Konrad Kellner, die Helfer-vor-Ort aus Lam und der BRK-Rettungsdienst an die Unfallstelle, wo sich die Verletzungen als leicht bzw. mittelschwer herausstellten, so dass die Verunfallten in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert wurden. Die Polizeiinspektion Bad Kötzting nahm das Unfallgeschehen zu Protokoll. Die Schadenshöhe konnte an der Unfallstelle noch nicht ermittelt werden. (kfl)

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht