MyMz
Anzeige

Engagement

Biker spenden

Motorradfreunde Schillertswiesen übergaben 500 Euro.
Sigismund Fuchs

Dr. Brockard von KUNO nahm den Scheck entgegen. Foto: Fuchs
Dr. Brockard von KUNO nahm den Scheck entgegen. Foto: Fuchs

Zell.Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde Schillertswiesen in der Gaststätte Hahn stand eine großzügige Spende von 500 Euro an die KUNO-Stiftung. Vorsitzender Helmut Weber begrüßte aus Regensburg Dr. Hans Brockard von der KUNO-Stiftung. Schriftführerin Ulrike Daschner erinnerte an die Vielzahl von Bikertreffen, die die Gruppe in ganz Ostbayern besuchte und bis nach Österreich und Tschechien führte.

Selbstverständlich beteiligte man sich auch an den Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde Zell, wie etwa am Bockbierfest der Feuerwehr, dem Fest der Oldtimerfreunde Losenhof oder am 111-Jährigen der Landjugend in Martinsneukirchen. Der Motorradgottesdienst in Nanzing wurde ebenso erwähnt wie die Bikermesse in Altötting. Höhepunkt waren der Motorradausflug nach Tschechien und die eigenen Veranstaltungen mit Winterparty, Fischessen an Karfreitag, Sommerparty und After-Race-Party beim Motocrossrennen in Schillertswiesen. Die Kassenrevisoren bescheinigten Ulrike Daschner eine gute Kassenführung, woraufhin die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Übergabe einer Spende in Höhe von 500 Euro, die man dem Vorsitzenden der KUNO-Stiftung, Dr. Hans Brockard, übergab. Brockard stellte dabei auch den Werdegang der KUNO-Stiftung vor, die in der Region 11,5 Millionen Euro Spendengelder sammelte, um eine universitäre Kinderklinik für Ostbayern zu bauen. Darauf, so der Vorsitzende, dürfe man stolz sein, denn dieses außergewöhnliche Spendenergebnis sei nach seiner Ansicht nur in Ostbayern möglich gewesen.

Zum Schluss wurden die Veranstaltungen für 2020 besprochen. Die Winterparty findet am 8. Februar statt und auch zum gemeinsamen Fischessen will man sich am Karfreitag wieder treffen, wobei man den Wunsch nach gegrilltem Fisch gerne aufnahm.

Die Sommerparty findet in diesem Jahr in größerem Stil statt, weil man hierbei auch das 20-jährige Bestehen feiere. Gefeiert wird am 4. Juli mit einem großen Festzelt und einer Liveband, Lagerfeuer, Bikerspiele und Pokalen sowie einer Mitternachtsshow. Für die Arbeitseinteilung trifft man sich gesondert nochmals.

Das Programm zum Dreitagesausflug nach Spitzingsee vom 11. bis 13. September stellte anschließend Ulrike Daschner vor. Der Dank des Vorsitzenden Helmut Weber ging an die Schriftführerin, die sich für die Programmausarbeitung und Organisation wieder viel Arbeit machte, zudem erstellte Sie eine neue Homepage. Termine, Motorradtreffen und viele Infos sind nun unter www.mf-schillertswiesen.de zu finden.

Helmut Weber begrüßte abschließend mit Tobias Zankl, Martina Fuchs und Tanja Gmeiner drei neue Mitglieder. Da die Zahl der aktiven Biker weiter abnimmt, sprach er sich dafür aus, die Aufnahmebestimmungen zu lockern, was man auch in der Vorstandschaft diskutierte. „Wer immer mit dabei ist, aber keinen 1er Führerschein besitzt, soll auch Mitglied werden dürfen.“, so die Meinung des Vorsitzenden. „Schließlich zählt der Zusammenhalt“ Dazu wurden auch die Mitglieder befragt, die sich mehrheitlich dafür aussprachen, sofern es sich diese „verdient“ hätten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht