MyMz
Anzeige

Geselligkeit

Bockbier bestand Gaumentest

Organisatoren der FC-Fußballer probierten den edlen Saft der Genossenschaftsbrauerei. Das Programm steht.
Von Günther Hofmann

Die Verantwortlichen des FC Rötz und der Genossenschaftsbrauerei freuen sich auf das 21. Starkbierfest im Fürstenkasten. Foto: Günther Hofmann
Die Verantwortlichen des FC Rötz und der Genossenschaftsbrauerei freuen sich auf das 21. Starkbierfest im Fürstenkasten. Foto: Günther Hofmann

Rötz.Der Fasching ist vorbei, und die Starkbierzeit ist da. So ist es auch in Rötz. Am Samstag, 14. März, ist es wieder so weit. Dann steigt das 21. Bockbierfest im Fürstenkasten.

Auf die Beine gestellt wird das Fest alljährlich vom Förderkreis der Fußballabteilung im 1. FC Rötz unter der Führung von Johnny Balk sowie unter Mithilfe der Rötzer Fußballdamen und -herren, die für einen perfekten Service sorgen.

Beim Bockbierfest herrscht stets ausgelassene Stimmung. Archivfoto: wbx
Beim Bockbierfest herrscht stets ausgelassene Stimmung. Archivfoto: wbx

Im Mittelpunkt des Abends steht unter anderem das süffige Bockbier aus der heimischen Genossenschaftsbrauerei Rötz. Der dunkle Urbock besticht mit einer süßlichen Note und bekommt aufgrund seiner langen Reifezeit von bis zu 120 Tagen ein unverwechselbares Aroma, wissen Kenner. Dabei handelt es sich um ein Starkbier mit herzhaft kräftigem Charakter, und es wird speziell für die Fastenzeit eingebraut. Das Bier hat eine Stammwürze von 18 Prozent. Es ist ab sofort erhältlich.

Auch der Bock des Jahres wird natürlich wieder verliehen. Einlass zu der Veranstaltung im Fürstenkasten ist bereits ab 19 Uhr. Für Unterhaltung sorgt die urigste Party- und Stimmungsband aus der Rötzer Heimat, „Die Urwaidler“, die unter dem Motto „Urig, zünftig, rock ma“ den Besuchern des Bockbierfestes ordentlich einheizen werden. Für köstliche Schmankerl zum süffigen Genossenschaftsbier ist gesorgt.

Bockbierfest

  • Veranstalter:

    1. FC Rötz, Abteilung Fußball

  • Termin:

    14. März im Fürstenkasten, Einlass ab 19 Uhr

  • Musik:

    Party und Stimmungsband "Die Urwaidler"

  • Programm:

    Verliehen wird der Bock des Jahres.

  • Reservierungen:

    bei Balk Jonny, Tel. (09976) 2202 oder 01755821703.

Im Untergeschoss des Fürstenkastens befindet sich eine lange Theke, dort gibt’s Ballermann-Hits, Schlager und vieles mehr zu hören. Damit man am 14. März das Rötzer Bockbier besten Gewissens ausschenken kann, musste es natürlich zuerst probiert werden. So trafen sich die Verantwortlichen des Festes am Samstag in der Rötzer Brauerei, um das Getränk zu testen. Und dieser Test ist positiv ausgefallen. Bei einer zünftigen Brotzeit wurde gemeinsam auf das 21. Bockbierfest angestoßen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht