MyMz
Anzeige

Cham/Landkreis

BSJ bildet 24 Clubassistenten aus

Die Bayerische Sportjugend (BSJ) im Landkreis führte wieder die im Zweijahresturnus stattfindende Clubassistentenausbildung in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen durch.

Insgesamt 24 Clubassistenten wurden an den zwei Wochenenden in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen ausgebildet.  Foto: Sebastian Schmid
Insgesamt 24 Clubassistenten wurden an den zwei Wochenenden in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen ausgebildet. Foto: Sebastian Schmid

Cham.Die Lehrgangsleiter Quirin Schmitz und BSJ-Vorsitzende Birgit Daschner begrüßten 24 Jugendliche. Einige von ihnen engagieren sich bereits als Hilfstrainer in Sportvereinen bzw. Tanzgruppen. Daschner lockerte die Atmosphäre mit dem Thema Kommunikation und Sprechen vor einer Gruppe auf. Außerdem ging sie u. a. auf Aufsichtspflicht und Recht ein. Sebastian Schmid gab einen Überblick über die BSJ und deren Verbindung zu den Vereinen. Außerdem wurde das Thema Vereinsaufbau und Mitarbeit im Verein insbesondere auch im Hinblick auf die Möglichkeiten, wie sich Jugendliche ins Vereinsleben einbringen können, behandelt. Die Beantragung der Jugendleitercard (Juleica) nach der Ausbildung wurde ebenfalls besprochen. Am nächsten Morgen referierte Schmid über Gewalt im Verein und Prävention vor sexueller Gewalt. Nach einem Einblick in das Thema Doping zeigte Lea Steingans u. a., wie man eine Übungsstunde plant und methodisch aufbaut. Nach den vielen Theorieeinheiten ging es in die Sporthalle. Am zweiten Wochenende lernten die Jugendleiter u. a. die Organisation einer Jugendveranstaltung in Theorie und Praxis. Am Samstag mussten die Teilnehmer in der Turnhalle unter dem Trendsport- und Fitnesstrainer Karl Schmid ihre Ausdauer unter Beweis stellen. Zum Kreisjugendtag der BSJ Cham am Freitag in Roding sind alle Clubassistenten eingeladen und erhalten ein kleines Präsent. (csd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht