MyMz
Anzeige

Bürgermeister Reger fördert den Jugendfußball

„Es ist schon ungewöhnlich, wenn man sich so unterhalten muss!
Günther Hofmann

Freuten sich über die Spende des Bürgermeisters (Mitte) für den Jugendfußball (von links): Stefan Heimerl, Günther Gruber, Matthias Zwicknagl und Karl Mehltretter Foto: Günther Hofmann
Freuten sich über die Spende des Bürgermeisters (Mitte) für den Jugendfußball (von links): Stefan Heimerl, Günther Gruber, Matthias Zwicknagl und Karl Mehltretter Foto: Günther Hofmann

Rötz.„ Bürgermeister Ludwig Reger kann sich an den Sicherheitsabstand nicht gewöhnen, aber er muss es. Dies war nun auch so bei seiner Spendenübergabe an die Verantwortlichen im Jugendfußball in und um Rötz.

Zum Ende seiner Dienstzeit wollte der Bürgermeister noch einmal eine Überraschung auspacken. „Fußball war schon immer eine Herzensangelegenheit von mir!“ Und es gibt nichts Schöneres, als für die jungen Fußballer etwas zu tun. Darum hat er sich entschieden, den FC Rötz, den SV Bernried und die JFG Schwarzachtal Oberpfalz zu unterstützen. Das Geld ist mit Sicherheit sehr gut angelegt. Es wird immer schwieriger, etwas auf die Beine zu stellen, sei es der Fahrdienst oder einfach auch einmal eine Brotzeit. Reger sprach die Hoffnung aus, dass man vielleicht bald wieder in Kleingruppen trainieren könne. Über den Betrag von jeweils 250 Euro freuten sich Matthias Zwicknagl für den FC Rötz, Günther Gruber für den SV Bernried sowie Karl Mehltretter und Stefan Heimerl für die JFG Schwarzachtal. (whg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht