MyMz
Anzeige

Kommune

Bürgerversammlung zum Krematorium

Markus Roßmann plant ein Humankrematorium in Ränkam. Am 23. Februar möchte er Bürgern sein Konzept vorstellen.

Die Bürgerversammlung ist am Samstag, 23. Februar, 14 Uhr am Warmleitner Weg 14. Foto: M. Gruber
Die Bürgerversammlung ist am Samstag, 23. Februar, 14 Uhr am Warmleitner Weg 14. Foto: M. Gruber

Furth im Wald.Markus Roßmann möchte ein Humankrematorium am Warmleitner Weg errichten. Neben einem Kremationsbereich soll es einen Verabschiedungsraum mit 50 Sitz- bzw. 80 Stehplätzen und ein Trauercafé geben. Die Anlieferung von Särgen soll rund um die Uhr möglich sein. Für Bestatter soll es eine separate Zufahrt geben. Wie vom Stadtrat empfohlen, möchte Roßmann eine Bürgerversammlung abhalten. Sie ist am Samstag, 23. Februar, 14 Uhr am Warmleitner Weg 14. Eingeladen sind die ganze Bevölkerung von Ränkam, Lixenried und Arnschwang und alle interessierten Bürger aus dem Landkreis.

Debatte

Bekommt Ränkam ein Krematorium?

Der Further Bauausschuss hat sich vor Ort über die Pläne von Markus Roßmann informiert. Jetzt soll der Stadtrat entscheiden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht