MyMz
Anzeige

Roding

Caritas-Altenheim zeichnet verdiente Mitarbeiter aus

Bei der Personalweihnachtsfeier im Caritas-Altenheim hat Heimleiter Anton Müller das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen.

Die langjährigen Mitarbeiter freuten sich über eine kleine Anerkennung für ihren Einsatz. Foto: Caritas-Altenheim/Anton Müller
Die langjährigen Mitarbeiter freuten sich über eine kleine Anerkennung für ihren Einsatz. Foto: Caritas-Altenheim/Anton Müller

Roding.Er bedankte sich bei den knapp 100 Mitarbeitern für deren Engagement und Einsatz. „Erfreulicherweise sind alle Stellen im Hause besetzt und einen Pflegenotstand kennt das Caritas-Altenheim nicht“, meinte Müller.

Nachdem er auf das Jahr 2020 blickte, nahm er mit Pflegedienstleiterin Ulrike Heimerl die Ehrung von 15 Mitarbeitern vor. Besonders dankte Anton Müller Nachtschwester Brigitte Wankerl und Köchin Andrea Schwendner, die zu den „Gründungsmitarbeiterinnen“ des Hauses gehören. Sie können auf jeweils 35 Dienstjahre zurückblicken und waren bei Errichtung des Caritas-Altenheimes – bereits eine Woche vor dem Einzug der ersten drei Heimbewohnerinnen am 1. Dezember 1984 – im Haus tätig. Die Ehrungen: Astrid Landstorfer, Petra Schweiger (zehn Jahre); Maria Krüger, Franz Wendl, Andreas Kussinger und Katharina Graf (15 Jahre); Susanne Plötz, Waltraud Eberhardt, Lydia Prasch, Thomas Haberl und Maria Schwarzfischer (20 Jahre); Frieda Dietl (25 Jahre, Elisabethmedaille vom Caritas-Verband Regensburg); Monika Häusler und Birgit Ederer (30 Jahre); Andrea Schwendner und Brigitte Wankerl (35 Jahre).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht