MyMz
Anzeige

Cham

Chamer Dichterwettstreit feiert Premiere

Erstmals messen sich Poetry Slamer am 7. März auf der RAUM-Kleinkunstbühne in Cham. Karten gibt es bereits.

Maron Fuchs wird den Abend moderieren. Foto: Simon Wallwitz
Maron Fuchs wird den Abend moderieren. Foto: Simon Wallwitz

Cham.Der erste Poetry Slam am Samstag, 7. März, findet auf der RAUM-Kleinkunstbühne statt. Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit, bei dem die Teilnehmer auf der Bühne ihre selbst geschriebenen Texte in einem circa fünfminütigen Zeitlimit ohne Hilfsmittel vortragen.

Hier haben die RAUM-Macher nichts dem Zufall überlassen und für die Moderation die Bayerische Vizemeisterin Maron Fuchs engagiert. Damit ein „Battle“ entstehen kann, bringt sie aus ihrer fränkischen Künstlerszene Mitstreiter mit. Das sind Steven, Ann Katharina Re., Dorothee Mügge und Chris Ortage. Auch Stephan Schmidbauer als regionaler Vertreter aus Schorndorf nimmt die Herausforderung an. Dazwischen kommt Joe Oldman, bereits bekannt von der Talentbühne, mit neuen, originellen Liedtexten aus eigener Feder und seinem feinen Gitarrenspiel auf die Bühne. Das RAUM- Team freut sich auf die Poetry-Slam- Premiere und dass auch zwei Künstler aus der Region vertreten sind, die diesen Abend bereichern. Das Publikum darf sich auf einen spannenden und kurzweiligen Abend freuen.

Der erste Dichterwettstreit auf der Kleinkunstbühne, Ludwigstraße 13 im cha13 in Cham, beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Karten können für 14 Euro im Vorverkauf online unter www.raum-fuer.de oder im RAUM bei Abholung unter Tel. 09971/995120, erworben werden. Abendkasse: 15 Euro, Last-Minute auf Restkarten für Schüler und Studenten ab Samstag für acht Euro, Karten-Reservierung per whatsapp (Tel. 0151/10379588) ist auch möglich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht