MyMz
Anzeige

Weiding/Walting/Rieding

Christian Graf ist neuer Chef der Sportkegler

Nach vier Jahren Amtszeit standen beim SKC Rieding-Walting Neuwahlen an.

Die neu gewählte Vorstandschaft des SKC Rieding-Walting mit Bürgermeister Franz Piendl (r.) Foto: cju
Die neu gewählte Vorstandschaft des SKC Rieding-Walting mit Bürgermeister Franz Piendl (r.) Foto: cju

Weiding.Dazu fanden sich viele aktive wie auch passive Mitglieder im Vereinslokal Rädlinger/Lorenz in Walting ein. Vorsitzender Thomas Schmatz begrüßte auch Rundings Bürgermeister Franz Piendl. Eine Gedenkminute galte den verstorbenen Mitgliedern. Schmatz berichtete über sämtliche Festbesuche und Turniere, an denen 2017/2018 teilgenommen wurde. Auch erinnerte er an die Gemeindemeisterschaft sowie das Weinfest. Schmatz dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung.

Schriftführerin Regina Mückl verlas das Protokoll der Jahresversammlung 2017. Ausführlich wurde über die Finanzen des Vereins gesprochen und mit Handzeichen einstimmig über die Entlastung des Kassiers abgestimmt. 1. Sportwart Anton Speckner hob Walter Mückl hervor, der in der Kreismeisterschaft in Pösing in der Kategorie Ü50 Vizemeister wurde. Der Vereinspokal sowie der Titel Vereinsmeister 2018 ging bei den Damen an Claudia Mückl, bei den Herren an Daniel Mückl. Außerdem gratulierte Speckner den verschiedenen Mannschaften zu den erreichten Tabellenplätzen, wie der 1. Damenmannschaft zum wiederholten Meistertitel oder der 4. Herrenmannschaft zum 2. Tabellenplatz. Abgestiegen ist die 2. Herrenmannschaft. Er sei sich jedoch sicher, so Speckner, dass sich in der kommenden Saison wieder alles zum Positiven wendet.

Es folgten Ehrungen für besondere Leistungen. Ein Präsent erhielten Corinna Mückl sowie Andreas Schreiner, die sich stets mehr als notwendig für die Jugend einsetzen, wie auch Helmut Eckl für dessen hohe Einsatzbereitschaft. Dank galt auch allen Mannschaftsführern, den Vereinswirten Anna Lorenz und Alois Rädlinger für die immer gut gepflegte Bahnanlage, allen Mitgliedern und Sponsoren.

Mit Bedauern ließ Schmatz verlauten, dass er für kein Amt mehr zur Wahl stehe. Er blicke auf eine lange und positive Amtszeit mit vielen Erfolgen, wie den Aufstieg in die Bezirksliga, zurück und wünsche den Mannschaften des SKC für die Zukunft alles Gute. Schmatz dankte dem ehemaligen Sportwart für dessen hervorragende Arbeit, die viel Zeit und Mühe mit sich brachte.

Jugendwartin Corinna Mückl berichtete über die guten Leistungen einzelner Jugendspieler, u.a. Johannes Mückl, der den 5. Platz in der Bezirksliga erzielte. Außerdem hob sie die erfolgreiche Spielvereinigung zwischen dem SKC Rieding-Walting und dem SKK Rimbach hervor. Auch sie werde das Amt niederlegen, kündigte sie an und bedankte sich für die vergangenen vier Jahre. Somit standen einige Ämter für eine Neubesetzung bereit.

Bürgermeister Franz Piendl lobte die Leistungen aller Vorstandsmitglieder. Er wisse, dass es im Verein sowohl Höhen als auch Tiefen gebe, wünsche dem SKC für die Zukunft alles Gute und bot diesem weiter seine Unterstützung an. Nach den ordnungsgemäß durchgeführten Neuwahlen stand das neue Vorstandsteam fest. Neuer Vorsitzender ist Christian Graf, 2. Vorsitzende Claudia Mückl; 1. Kassierin ist Marianne Hiebl, 2. Kassier Manfred Hiebl. (cju)

Verein

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht