MyMz
Anzeige

Reise

Dänisches Design und Windräder

In der Woche vor den Osterferien lernten zwei 12. Wirtschaftsklassen der Fachoberschule Land und Leute im Norden kennen.

Die FOS-Schüler vor dem Kulturhaus in Aarhus Foto: csn
Die FOS-Schüler vor dem Kulturhaus in Aarhus Foto: csn

Cham.In der letzten Woche vor den Osterferien konnten zwei 12. Wirtschaftsklassen der Fachoberschule zusammen mit ihren Lehrkräften Susanne Stuber-Penzenstadler und Martin Stauber fünf Tage lang in Dänemark Land und Leute kennenlernen. Während der Studienfahrt wurde auch die langjährige Schulpartnerschaft mit dem Handelsgymnasium in Holstebro gepflegt.

Die Reisegruppe reiste unter anderem mit dem Bus zu Dänemarks Westspitze, um dort das neue Bunkermuseum in Tirpitz zu besuchen. Am Nachmittag konnte man gemütlich an der Nordseeküste entlangspazieren, den Blick auf die hohen Sanddünen genießen und etwas Meeresluft schnuppern. Die Schüler erlebten Unterrichtsstunden, in denen den dänischen Schülern viel Freiraum eingeräumt wird. Wie dänische Designerware produziert wird, erfuhren die Schüler auch noch. (csn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht