MyMz
Anzeige

Feiertag

Das Bergfest lockt auf die Schwarzenburg

Am Donnerstag ist das traditionelle Fest der Schwarzwihrbergvereins auf dem hausberg von Rötz. Um 10 Uhr ist eine Messe.

Bäume spenden den Besuchern beim Bergfest Schatten.  Foto: Georg Sturm
Bäume spenden den Besuchern beim Bergfest Schatten. Foto: Georg Sturm

Rötz.Der Schwarzwihrbergverein Rötz lädt an diesem Donnerstag, 15. August, dem Fest Mariä Himmelfahrt, zum traditionellen Bergfest auf die Schwarzenburg ein. Der Festgottesdienst zu Ehren der Mutter Gottes beginnt um 10 Uhr unter freiem Himmel und wird von Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko zelebriert. Die musikalische Gestaltung der Bergmesse übernimmt die Blaskapelle St. Nikolaus aus Heinrichskirchen. Die traditionellen Buschen zur Kräuterweihe werden auch in diesem Jahr vom Katholischen Frauenbund Rötz vorbereitet und zum Verkauf angeboten. Im Anschluss an die Messe sorgt der Schwarzwihrbergverein für das leibliche Wohl der mitfeiernden Besucher. Die Schwarzwihrbergfreunde dürfen sich auf Frühschoppen, Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen freuen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Der Bierweg ist für Privatfahrzeuge gesperrt. Parkplätze sind am Bauhof und in der Nähe des Bierweges ausgewiesen. Pendelbusse verkehren ab 9 Uhr ab Parkplatz Bauhof. Bei schlechtem Wetter entfällt das Bergfest.

Tradition

Neuer Wirt für die Berghütte

Nach langer Suche ist jetzt ein Wirt für den Schwarzwihrberg gefunden: Harald Grauvogl. Das war ein Zufall, sagt er.

Für das am Donnerstag, 15. August, traditionell stattfindende Bergfest auf der Schwarzenburg bittet der Schwarzwihrbergverein um Kuchenspenden. Die Kuchenspenden können am Mittwoch, 14. August, von 17 Uhr bis 19 Uhr bei Familie Porsch abgegeben werden, Am Irlweiher 1, oder bei Christa Braun in der Knöckerlgasse 1. Den Kuchenbäckern und -spendern dankt der Verein im Voraus mit einem herzlichen Vergelt’s Gott! Info Tel. (0 99 76) 90 29 30 oder (0 99 76) 4 92.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht