mz_logo

Region Cham
Montag, 23. Juli 2018 22° 3

Schönthal/Premeischl

Das erste Jahr der Partnerschaft war erfolgreich

Vergangene Saison 2016/2017 war der VfR Premeischl erstmalig gemeinsam mit dem SV Schönthal als

Schönthal.Spielgemeinschaft SG Schönthal/Premeischl im Spielbetrieb. Angetreten wurde mit drei Mannschaften in drei unterschiedlichen Spielklassen: die 1. Mannschaft SG Schönthal I/Premeischl II spielte in der Kreisliga West. In der Schlusstabelle erreichte sie den zweiten Platz punktgleich mit dem Ersten, der SG Ettmannsdorf II/1.FC Schwandorf II, mit 54 Punkten. Mit 15 Siegen, neun Unentschieden, vier Niederlagen und 46:23 Toren stellte somit sie die beste „Abwehr“ der Liga mit den wenigsten Gegentreffern und war „Unentschieden-Meister“.

Kein Aufstiegsrecht für SG

Da es kein Aufstiegsrecht als SG gibt, waren die beiden Erstplatzierten „gesperrt“, der Drittplatzierte, der 1. FC Rötz und der Vierte, die DJK Gleiritsch, verzichteten auf ihr Aufstiegsrecht. Der 1. FC Schmidgaden nahm das Aufstiegsrecht wahr.

Die 2.Mannschaft SG Premeischl I/Schönthal II spielte in der Kreisklasse Ost, jedoch mit weniger Erfolg. Man belegte zu Saisonende den 14. und somit letzten Tabellenplatz mit null Punkten und 8:102 Gegentoren. Somit war der Abstieg in die A-Klasse nicht abzuwenden. Trotz diesem schlechten Abschneiden bleibt zu erwähnen, dass die Mannschaft bis zuletzt zusammengehalten hat.

Die 3.Mannschaft SG Premeischl III/ Schönthal III spielte B-Klasse Gr. 3 (KKO-Reserve) und erreichte den achten Platz von 13 angetretenen Mannschaften mit 27 Punkten. Es standen acht Siege, drei Unentschieden und elf Niederlagen zu Buche, was sich sehen lassen kann.

Für die zweite und dritte Mannschaft war es nicht leicht, immer ausreichend Spieler aufs Feld zu schicken aber die Betreuer haben es Woche für Woche geschafft. Dank gab es deshalb an alle Spieler und Betreuer aller Mannschaften für ihren Einsatz für die SG. Am 20. April 2017 wurde der SG Schönthal/Premeischl e.V. gegründet. Hier soll nun langfristig für einen attraktiven Fußball im Gemeindebereich Schönthal gesorgt werden. Es werden auch die Jugendmannschaften, die nicht in der JFG Schwarzachtal Oberpfalz laufen, in Zukunft als SG Schönthal/Premeischl e.V. geführt.

Der Beginn der Sommervorbereitung für die Saison 2017/2018 war am 19. Juni. Es werden zwei Mannschaften im Spielbetrieb sein. Die 1. Mannschaft spielt in der Kreisliga West und die 2. Mannschaft in der A-Klasse Ost. Für die 1. Mannschaft ist somit nach oben alles offen, da man zwar ein Spiel mehr auf dem Konto hat, aber trotzdem nur fünf Punkte hinter dem Tabellenführer steht.

Keine „Dritte“ mehr dabei

Die 2. Mannschaft ist nach schwachem Start im Sommer zu Saisonende „etwas in Fahrt“ gekommen und steht aktuell gut in der Wintervorbereitung auf die Rückrunde. Somit hofft der Vereien auf den Klassenerhalt, da der Nichtabstiegsplatz nicht weit entfernt ist. Mit der 3. Mannschaft kam man nach reiflicher Überlegung und vielen Befragungen der Spieler zu dem Entschluss, diese nicht mehr für den Spielbetrieb zu melden.

Die Trainerfrage für die neue Saison ist bereits in „trockenen Tüchern“. Wolfgang Galli ist ein weiteres Jahr als Trainer bei der SG Schönthal/Premeischl. Die Betreuung der 2. Mannschaft obliegt aktuell Helmut Dietl und Markus Eiber. Als aktuelle Termine der SG ist am 13. April die Jahreshauptversammlung der SG Schönthal/Premeischl in der Klosterschänke. Am 26. Mai ist die Saisonabschlussfeier.

Schönthal/Premeischl

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht