MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Das erste Turnier des Reitvereins

Die vielen Wettbewerbe in Süssenbach waren etwas für kleine und große Reiter

Die erfolgreichen Reiter des Turniers am Sonntag Foto: rhi
Die erfolgreichen Reiter des Turniers am Sonntag Foto: rhi

Süssenbach.Vor kurzem fand das erste Turnier des neu gegründeten Reitvereins Süssenbach in Treitersberg auf dem Hof der Vorsitzenden Bianca Czischek statt. Es war ein zweitägiges Turnier für Klein und Groß.

Am Samstag fungierte Elisabeth Adlhoch als Richterin und am Sonntag Marion Tosolini. Zu Siegerehrungen am Samstag konnte der Verein auch 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger begrüßen. Los ging es am Samstag mit der E-Dressur, bei der Stil und Sitz des Reiters bewertet wurden. Den ersten Platz belegte Susanne Reich, gefolgt von Corinna Fichtl. Beim Springreiterwettbewerb gab es eine kleine Dressur und vier Sprünge zu sehen. Auch hier wurden Sitz und Einwirken des Reiters bewertet. Johanna Höcht belegte hier den ersten Platz, gefolgt von Franziska Reich und Konstantin Schaub. Beim Führzügelwettbewerb mit Slalom holte sich Emilie Czischek den ersten Platz in Gruppe 1 und Simon Brandl Platz eins in Gruppe 2. Hier war neben dem Reiter noch ein Führender als Unterstützer neben dem Pferd. Beim Reiterwettbewerb gab es bei den Jugendlichen fünf Gruppen, hier belegten die ersten Plätze Lilly Beiderbeck, Emilie Czischek, Janina Lang, Konstantin Schaub und Amelie McRae. Bei den Erwachsenen wurden Erste Bettina Ott in der Gruppe 1 und Renate Brandl in der Gruppe 2. Die E-Dressur gewann Susanne Reich vor Vanessa Ott und Anja Meindl.

Am Sonntag fand die geführte und gerittene Gelassenheitsprüfung statt. Bei dieser Prüfung sind Hindernisse, z. B. Luftballons, Regenschirme oder Holzbrücke aufgebaut, die die Reiter geführt oder reitend überwinden müssen – Aufgaben, die jedem Reiter auch im Gelände begegnen können. Dabei sollen Pferd und Reiter Ruhe bewahren, außerdem wird hier die Zeit gemessen. Bei der geführten Gelassenheitsprüfung kam Johanna Höcht auf den ersten Platz, Amelie Mc Rae belegte Platz zwei und Anja Senft Platz drei. Bei der gerittenen Gelassenheitsprüfung belegte Susanne Reich den ersten Platz vor Corinna Fichtl und Sarah Anna Nicklas. Abschließend dankte Bianca Czischek im Namen des Reitvereins allen Teilnehmern und den Pokalspendern. (rhi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht