MyMz
Anzeige

Bad Kötzting

Das Schulbusnetz wird optimiert

In Absprache mit dem Schulverband Mittelschule der Stadt Bad Kötzting, dem Landkreis Cham und der

Ortstermin mit Bad Kötztings Bürgermeister Hofmann und seinem Chamerauer Amtskollegen Stefan Baumgartner am Buswartehäuschen an der Kreuzung „Arndorfer Hochweg-Reitenberger Weg“ Foto: Michael Weiß
Ortstermin mit Bad Kötztings Bürgermeister Hofmann und seinem Chamerauer Amtskollegen Stefan Baumgartner am Buswartehäuschen an der Kreuzung „Arndorfer Hochweg-Reitenberger Weg“ Foto: Michael Weiß

Bad Kötzting.RBO Deggendorf wird das Schulbusnetz bzw. der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) optimiert. Das teilten am Dienstag Bürgermeister Markus Hofmann, sein Amtskollege Stefan Baumgartner aus Chamerau, Michael Karmainski (RBO Deggendorf) und Michael Weiß vom Bauamt/ÖPNV Bad Kötzting mit.

Die bisherige ÖPNV-Buslinie Regen-Bodenmais-Bad Kötzting wurde dahingehend erweitert, dass künftig auch die Ortschaften Arndorf und Reitenstein angefahren werden. Diese erhalten ab Beginn des neuen Schuljahres offizielle Bushaltestellen. In diese ÖPNV-Linie wird künftig auch die Schülerbeförderung integriert

Der Vorteil dieser Änderung: In Zukunft können gegen Bezahlung auch wieder diejenigen Schüler mitfahren, die keinen Beförderungsanspruch haben; bei einem reinen Schulbus ist dies aus haftungsrechtlichen Gründen nicht mehr möglich.

Für die Bevölkerung sowie beispielsweise auch Urlaubsgäste wird ein zusätzliches Angebot zur Beförderung auf dieser Strecke geschaffen.

Zu diesem Zweck wurde bereits das bislang für die Schüler vorhandene Buswartehäuschen an der Kreuzung „Arndorfer Hochweg/Reitenberger Weg“ versetzt, damit der Bus künftig von Arndorf her kommend in Richtung Reitenstein abbiegen kann.

In Reitenstein im Bereich der Kreuzung „Reitensteiner Straße/Obere Arndorfer Straße“ wird demnächst ein Buswartehäuschen errichtet. Die Beförderung der Schüler aus Beckendorf erfolgt künftig ebenfalls über die vorhandenen Buslinien aus Lam; die Haltestelle Beckendorf wird auch bisher schon von ÖPNV-Linien angefahren.

Verkehr

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht