MyMz
Anzeige

Weiding/Dalking

Der Burschenverein freut sich auf drei Festtage

Der Festausschuss zum Gründungsfest des Burschenvereins mit Günter Theuerl an der Spitze hat mit

Die Vorsitzenden Martin Hackl und Patrick Meier mit Festleiter Günter Theuerl, den Schirmherrn Daniel Paul und Uwe Heigl, Fahnenbandträgerin Katharina Müller sowie Fahnenträger und Taferlbuben Foto: fea
Die Vorsitzenden Martin Hackl und Patrick Meier mit Festleiter Günter Theuerl, den Schirmherrn Daniel Paul und Uwe Heigl, Fahnenbandträgerin Katharina Müller sowie Fahnenträger und Taferlbuben Foto: fea

Weiding.vielen fleißigen Händen alle Vorbereitungen zum Festwochenende getroffen. Anstelle eines Festumzugs gibt es am Sonntag ein Musikantentreffen. Zahlreiche Gruppierungen und Einzelpersonen haben ihr Kommen zugesagt. Die beiden Tage zuvor wird mit befreundeten Vereinen sowie der Bevölkerung gefeiert.

Doch auch der Dank an den Herrgott und das Erinnern kommen nicht zu kurz. So wird nach dem Festeinzug am Freitagabend und der Stimmungsmusik der Arberland-Casanovas am Samstag zuerst die heilige Messe in der Pfarrkirche besucht, ehe es wieder zum Feiern ins Zelt am Sportgelände geht. Der Verein denkt dabei auch an die Gründerväter aus dem Jahr 1930, die den Verein einst mit Pfarrer Josef Salbeck ins Leben gerufen hatten. Dabei wird auch das erste Fahnenband der Schirmherrn Bürgermeister Daniel Paul und Vereinswirt Uwe Heigl durch Pfarrer Franz Merl gesegnet. Der Dalkinger Ortspfarrer und Pfarrer Franz Baumgartner aus Burglengenfeld werden der Abendmesse vorstehen, die Halmberger Sänger mit Leiter Hans Ascherl und Katharina Wutz an der Harfe werden den musikalischen Part übernehmen. Auf dem Programm stehen Lieder aus der Waldlermesse und der Bayerischen Messe.

Auf Bitten des Burschenvereins wird der Gast aus dem Landkreis Schwandorf, der einst bei der Wiedergründung dabei war, die Festpredigt übernehmen. Nach dem Gottesdienst wird über Pfarrer-Lukas-Straße und Ränkamer Straße ins Festzelt eingezogen, und die Musikgruppe d‘ Urwaidler wird den Besuchern einheizen. Besonders gespannt dürfen die Besucher auf die Bar sein, für die Vorstandsmitglied Max Weingärtner verantwortlich zeichnet und diese zusammen mit seinen Helfern schreinerte. Das Bar-Team um Marina Müller wird es den Gästen an nichts fehlen lassen. (fea)

jubiläum

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht