MyMz
Anzeige

Der King lebt jetzt im Bayerwald

Arnold Wurm aus Arrach erobert als Elvis-Imitator Gasthof-Bühnen. Uns hat er eine Kostprobe im American Diner gegeben.
Von Michael Gruber

„The Show must go on“: Seit seiner Teenagerzeit bewundert Arnold Wurm (53) den König des Rock ‚N‘ Roll. Vor einem Jahr wagte sich der Arracher zum ersten Mal als Elvis-Imitator auf die Bühne. Seitdem immer mit dabei: Tochter Katharina Wurm (15) (rechts) mit Freundin Pia Seidl (14). Fotos: Gruber
„The Show must go on“: Seit seiner Teenagerzeit bewundert Arnold Wurm (53) den König des Rock ‚N‘ Roll. Vor einem Jahr wagte sich der Arracher zum ersten Mal als Elvis-Imitator auf die Bühne. Seitdem immer mit dabei: Tochter Katharina Wurm (15) (rechts) mit Freundin Pia Seidl (14). Fotos: Gruber

Bad Kötzting.Elvis hat das Gebäude verlassen. Er sitzt unter einem Sonnensegel vor einer Flasche Becks, zündet sich eine Stuyvesant an und freut sich über einen neuen Fan. Gabi Schmidt heißt die Dame, sie kommt aus Kelheim. Genauso wie ihr Mann Willibald wollte sie eigentlich nur einen saftigen Burger im Route 2140 schlemmen, nur sollten die Stars im Stripes im American Diner heute mehr als nur eine Tischdeko sein.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

##### ######, ### ####### ####

Fanpost: Als 16-Jähriger wettete Wurm mit seinen Freunden, die Tochter von Elvis Presley, Lisa Marie Presley, mit einem Brief nach Großaign zu locken. Funktioniert hat‘s nicht und die Zeche waren Bier und Braten. Fotos: Gruber

### #### ####! ##### ### #### ## #########: ## ##### ###### ####, ##### ### ######, ### ## ##### ### ### ################## #####-########. ########### ######### #### ## ### ##### #######-######## ### ### ######. „### #### ### ## ##### ### ### ##### ### ## ###, #### ## ### ##### ############# #### #### ########“, #### ####. #### #### ## ##### ### „#### ## ######“, „##### ## ####“ #### „# #### #### ####“ ##### #### ###### ############ ## ########### #### #### ### ###### ####. ## ########## ###### ###### ## ######## ### ######## #### ## ### ## ###### ### ### #############, ### #### ##################### ### ############## ##########: ##### #######, ### ########### ### #### ’#‘ #####, ##### ## ########## ###### ## ###### ######### ## ######### ########. ### ### ### ### ##### ######## ### #### #### ####### ### #####, ######## #### ### #####-####### ######: „### ### ########### ### ### ############ „###### ### #######“ ### ### #####-##### ### ######## ###########. ##### ######, ### ############# ######, ### #####-##### – ##### ##### ########### ########## #### ### #####.“

### ###### ########## ### #####-######## ####### ### ##-####### #### ##### ##### #### ###########, ######### ### ###### ######### ###### ## ######### ####, ## #### ##### ## ###### ######## ### ### ##### ########## ####. ### ######## ### ### ##### ### #####-#######-######## ### ########## #. ##. ####, #### ### ###, ### ## ##### ### ###### ####### ######### ### ##### ######### ####, ### #### ## ####### ### #### ## ######## ## ################ ######### ###. ######### ##### ### ####### ##### ### ###### ### ### ####-####### ### ######## ### ### „#######“, ##### #################-### ### ##########, ### ### ######## ### ### ###### ####### ########### ###### ######, ####### ####. ########### ####### ### ###### #### #### ##### ####, ## ### ## #######, ### ##### ##### #####-######## ########: „######## ###### ## ### #### ######### #####. ### ###### ### #####, ## ## #########“, #### ####. „####### ### ######### ### ######## ###### ### ### ###### ##########. #### ###### ### ###### ### ### ##########. ### ######## ### ####### ### ### ####### ### ### ### #### #### #### #### ### #### ### ### #### ### #####.“

####### ##### ## ##############

Showeinlage: Zur Demonstration seiner Künste, hat Arnold Wurm mit seinen Pettycoat-Girls im Route 2140 ein Spontankonzert mit Playback aus dem Laptop hingelegt. Fotos: Gruber

##### ########## #### ## ###### ######## #### ### ### ####### ### ######### ##### ##### ### ##### ########### ### ###########. ### #### ### ##### ### ### ### ### ###### ## ### ##### ###### ######, #### ### ######### #############. „##### ###### #####, #### ##### ###### ###### ### #### ###### ### ### ###### #### ######.“ #### #########, ## ### #### #### ##### ####### ######### ##########: ### ##### ### ##### ######## ### ## ############## ### ### ########## ##### ###### ### #########-####. ### ######## ##### ##### ##### ### ##### ############# ## ##### #### ####### ######: ## ### ###### ####### ### #############. „##### ######## ###### ######### ### ###### #####. ########## ### ### ##### ## ### ###### ###### ## ######“, #### ####. ### ###### ######## ### #####-######## #### ## ### ### ####### #### ###### #### ### #####. ### ### ##### ### ### ###### ##### ### ############# ###, ### ######### ## ########, „########## #### ###, #### ###########, ########## #### ###### ######, ### #######“, #### ####.

#### ####### ### ### ######## ##### ########## ### ### ######## #########, ### ### ##### ######### ########### ###. ### ##### ######### ### ### ###### #### ### ######### ### ##### ####### #######. ##### #### ##### ### ######, #### ### #####, ### ### #### ## ###### ########### #####. ### ### ### ## #### ######## ### #### ### ##### ######, ##### ### #### ### ##### ##### ############.

####### ######### ### ### ######### #### ##### ### ####.

######## ### ####### ### ########### ########### ###### ### ######## ### ### ##########. #### ##### #### ###### ### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht