mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 25. April 2018 20° 3

Zeitzeuge

Der letzte Hinweis auf alte Feuerwache

Beleuchtetes Hinweisschild und die Warnleuchten bei der ehemaligen Feuerwehrausfahrt wurden jetzt abmontiert.

Am Donnerstag begannen Mitarbeiter des städtischen Bauhofs in aller Frühe, den Stahlmast mit dem Schild „Feuerwache“ und zwei Rundumkennleuchten abzubauen.Foto: fer

Furth im Wald. Am 28. Oktober letzten Jahres siedelte die Feuerwehr der Stadt Furth im Wald nach fast auf den Tag genau 43 Jahren in das neue gemeinsame Rettungszentrum mit dem Bayerischen Roten Kreuz in der Eschlkamer Straße über. Wie schon berichtet, wurde der ehemalige Feuerwehrhof in der Von-Müller-Straße nun in einen Parkplatz mit einem neu erstellten Zugang zum Gelände des ehemaligen Krankenhauses umgewandelt. In diesem Zusammenhang wurde nun auch das letzte Relikt der Feuerwache beseitigt. Am Donnerstag rückten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs an und begannen mit dem Abbau des Mastes an der Ausfahrt in die Von-Müller-Straße, an dem ein Schild mit der nachts beleuchteten Aufschrift „Feuerwache“ sowie zwei Rundumkennleuchten befestigt waren. Mit dem Entfernen des Schildes ist das alte Feuerwehrzentrum seit Freitag nun auch optisch endgültig Geschichte.

Durch die zusätzlichen 22 Parkplätze im ehemaligen Feuerwehrhof wird die Frequentierung der Ein- und Ausfahrt in die Von-Müller-Straße allerdings weiterhin hoch sein. Der gegenüber der Ausfahrt angebrachter Verkehrsspiegel behält also auch weiterhin seine Notwendigkeit. (fer)

Weitere Meldungen aus Furth im Wald finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht