MyMz
Anzeige

Kommentar

Der Name macht’s

Ein Kommentar von Petra Schoplocher

Bösen Zungen zufolge soll es Menschen geben, die so parteigetreu wählen, dass ihnen nicht auffallen würde, wenn ein farbig angemalter Laternenpflock untergejubelt würde. Und dann Waldmünchen: Da zählt der Name noch was, anders ist das mitunter muntere Mischen nicht zu erklären. Und das ist gut so!

Zeigt es doch, dass die Wähler genau hinschauen und zeigen, was und wen sie wollen und wen eben nicht. Das beste Beispiel ist Sebastian Karl, der – noch dazu auf einer neuen Liste – elf andere Kandidaten überflügelte und selbst wohl am meisten überrascht wurde von der Aussicht, zeitnah im Stadtrat zu sitzen.

Dass sich die Liste mühelos fortsetzen lässt, sollte Ansporn und Mahnung für alle Mandatsträger sein – mit positivem Nebeneffekt: Noch mehr Engagement für die Stadt. Kommunal- als Persönlichkeitswahl? Sehr wohl, in Waldmünchen sogar perfektioniert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht