mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 16. August 2018 27° 1

CHAM

Der Schätzchenmarkt hat Flair

Der Schätzchenmarkt in der Johann-Brunner-Straße 3 hat am Samstag zum ersten Mal seine Tür geöffnet.

Biruta Schönberger mit Tochter Claudia van Wickeren haben den Schätzchenmarkt in der Johann-Brunner-Str. 3 eröffnet.
Biruta Schönberger mit Tochter Claudia van Wickeren haben den Schätzchenmarkt in der Johann-Brunner-Str. 3 eröffnet.

CHAM.Er wird betrieben von Biruta Schönberger und ihrer Tochter Claudia van Wickeren. Und weil die Frühlingssonne zum Auftakt so warm vom Himmel strahlte, stellten die beiden Frauen Tische nach draußen und boten ihre wunderbaren Sachen im Freien an. Von Schönberger gibt es eine stattliche Anzahl schönster Aquarelle. Van Wickeren stellt besondere Bilder her und handgemalten Schmuck, Postkarten und Souvenirs. Daneben finden sich herrliche Borten, handgestickt, viele aus Indien. Diese Borten vertreibt in viel größerer Auswahl Schönbergers Tochter Sylvia Altvater in Berlin. Im Winter wollen sie im Orlandini-Bogen ausstellen. Gerne dürfen weitere Kunsthandwerker mit ihnen zusammen ausstellen. Etwa sechs kleinere Stände hätten bei schönem Wetter draußen Platz. Jeden Samstag um 16 Uhr wird es eine Lesung dort geben mit Biruta Schönberger und ihren Chamer Geschichten, die manauch aus dem Bayerwald-Echo kennt. Geöffnet ist der Markt immer am Samstag und Montag von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Für die Lesung kann man sich unter 09971/20342 anmelden. (kmo)

Neueröffnung

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht