MyMz
Anzeige

Dorfleben

Der SV ist eine große Familie

Bei der traditionellen Weihnachtsfeier in Bernried freuten sich viele Mitglieder über Ehrungen – unter ihnen der Vorsitzende.

Diese Mitglieder freuten sich über Auszeichnungen. Sie halten dem Verein zum Teil seit Jahrzehnten die Treue.  Foto: Sandra Braun
Diese Mitglieder freuten sich über Auszeichnungen. Sie halten dem Verein zum Teil seit Jahrzehnten die Treue. Foto: Sandra Braun

Rötz.Der Sportverein Bernried hatte zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Für stimmungsvolles Ambiente sorgten der Christbaum, Kerzenschein und ein weihnachtlich geschmückter Saal. Alle Tische waren voll belegt.

Ludwig Reger übergab eine Spende an Stephan Rötzer. Foto: Sandra Braun
Ludwig Reger übergab eine Spende an Stephan Rötzer. Foto: Sandra Braun

In seiner Begrüßung freute sich Vorsitzender Stephan Rötzer über die zahlreiche Teilnahme. Diese zeuge von einer großen Verbundenheit zur SV-Familie. Sein besonderer Willkommensgruß galt den Ehrenvorsitzenden Alois Gruber und Manfred Rötzer mit Ehefrauen, den Ehrenmitgliedern Sepp Haberl und Hans Sturm, Bürgermeister und Ehrenmitglied Ludwig Reger, allen Spielern der ersten und zweiten Mannschaft, den Spielerinnen der SG- Frauenmannschaft, den Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und Jugendtrainern sowie der Damenturnriege und allen, die durch ihre Unterstützung den Spielbetrieb gewährleisten.

Die Engel flogen ein

  • Vereinsleben:

    Auch heuer gab es bei der Feier des SV wieder eine Glühweinbar sowie Kaffee, Kuchen und Plätzchen. Ein weiterer Höhepunkt waren die SV-Engel, die an so manche Geschehnisse aus dem Vereinsleben erinnerten.

  • Spende:

    Eine freudige Überraschung verkündete Bürgermeister Ludwig Reger mit einer Spende aus seinem „persönlichen Verfügungsfonds“ für den SV Bernried.

Nach dem gemeinsamen Essen, das von Josef Vogl vorzüglich zubereitet worden war, übernahm Gabi Rötzer die Gestaltung des besinnlichen Teils. Dabei trugen Mitglieder einige zum Nachdenken anregende Geschichten vor. Mit den Weihnachtsliedern, die Gabi Rötzer an der Zither begleitete, stimmten sich die Mitglieder auf die Weihnachtstage und den Jahreswechsel ein. Als Höhepunkt des Abends konnte Vorsitzender Rötzer mit 2. Vorsitzenden Thomas Artmann viele Mitglieder für ihre Vereinstreue ehren. Stephan Rötzer selbst ist ebenfalls schon 40 Jahre im SV aktiv. Danach gab es bei einer reich bestückten Tombola viele Preise zu gewinnen.

Die Geehrten im Überblick: Zehn Jahre gehören dem SV an: Andreas Braun, Michael Simon, Zahner Barbara und Zahner Katja. 20 Jahre sind dabei: Anneliese Brunner und Johann Biegerl. 25 Jahre aktiv sind Claudia Moro und Erika Seigner. 30 Jahre bringen sich Johann Zeiser und Rudolf Dirscherl ein.

Für 40 Jahre wurden geehrt: Stephan Rötzer, Ludwig Reger, Christian Heinz, Johann Bucher senior und junior, Michael Artmann, Georg Zahner, Lydia Daschner, Elisabeth Rötzer, Therese Rötzer, Monika Meixensperger, Greta Meixensperger, Zita Seigner, Theresia Gruber, Ingrid Sturm, Katharina Daschner, Maria Voith und Anna Heinz.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht