mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 26. September 2018 16° 1

Waldmünchen

Die 54 Firmlinge stellten sich beim Familiengottesdienst vor

Zum Abschluss einer langen Vorbereitungsphase auf das Sakrament der Firmung stellten sich am


              Waldmünchen. Zum Abschluss einer langen Vorbereitungsphase auf das Sakrament der Firmung stellten sich am Sonntag im Rahmen eines festlichen Familiengottesdienstes 54 Firmlinge der Katholischen Pfarrgemeinde Waldmünchen mit Herzogau und Unterhütte der Gemeinde vor. Die Firmkandidaten gestalteten die Messe durch Kyrierufe und Fürbitten mit und erklärten die sieben Gaben des Heiligen Geistes. Stadtpfarrer Häupl ermutigte die jungen Christen, sich anfeuern zu lassen vom Heiligen Geist, zu ihrem Glauben zu stehen und begeisterte Christen zu werden. Das Sakrament wird am Dienstag, 20. Juni, vor Bischof Dr. Prince Panengadan aus Indien gespendet. Zuvor wird am Samstag noch das KLJB-Johannisfeuer auf der Zapfenwiese veranstaltet, zu dem die Familien der Firmlinge und die ganze Pfarrgemeinde eingeladen sind.
Waldmünchen. Zum Abschluss einer langen Vorbereitungsphase auf das Sakrament der Firmung stellten sich am Sonntag im Rahmen eines festlichen Familiengottesdienstes 54 Firmlinge der Katholischen Pfarrgemeinde Waldmünchen mit Herzogau und Unterhütte der Gemeinde vor. Die Firmkandidaten gestalteten die Messe durch Kyrierufe und Fürbitten mit und erklärten die sieben Gaben des Heiligen Geistes. Stadtpfarrer Häupl ermutigte die jungen Christen, sich anfeuern zu lassen vom Heiligen Geist, zu ihrem Glauben zu stehen und begeisterte Christen zu werden. Das Sakrament wird am Dienstag, 20. Juni, vor Bischof Dr. Prince Panengadan aus Indien gespendet. Zuvor wird am Samstag noch das KLJB-Johannisfeuer auf der Zapfenwiese veranstaltet, zu dem die Familien der Firmlinge und die ganze Pfarrgemeinde eingeladen sind.

Waldmünchen.Sonntag im Rahmen eines festlichen Familiengottesdienstes 54 Firmlinge der Katholischen Pfarrgemeinde Waldmünchen mit Herzogau und Unterhütte der Gemeinde vor. Die Firmkandidaten gestalteten die Messe durch Kyrierufe und Fürbitten mit und erklärten die sieben Gaben des Heiligen Geistes. Stadtpfarrer Häupl ermutigte die jungen Christen, sich anfeuern zu lassen vom Heiligen Geist, zu ihrem Glauben zu stehen und begeisterte Christen zu werden. Das Sakrament wird am Dienstag, 20. Juni, vor Bischof Dr. Prince Panengadan aus Indien gespendet. Zuvor wird am Samstag noch das KLJB-Johannisfeuer auf der Zapfenwiese veranstaltet, zu dem die Familien der Firmlinge und die ganze Pfarrgemeinde eingeladen sind.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht