MyMz
Anzeige

Furth im Wald

Die Arbeit findet Wertschätzung

Für die Bewohner des Therapiezentrums Maximilianshöhe ist der Weihnachtsmarkt jedes Jahr etwas Besonderes.

Die selbst gefertigten Artikel der Bewohner des Therapiezentrums Maximilianshöhe kamen sehr gut an.  Foto: Lena Breu
Die selbst gefertigten Artikel der Bewohner des Therapiezentrums Maximilianshöhe kamen sehr gut an. Foto: Lena Breu

Furth im Wald.Bei Veranstaltungen wie diesen erhält ihre Arbeit eine Wertschätzung. So werden unter anderem Rentiere aus Holz, Adventskränze, selbstgestrickte Mützen und Honig angeboten. Für das leibliche Wohl war im „Café Maxi“ gesorgt. Für musikalische Unterhaltung sorgten der Further Akkordeon Club und ein DJ aus dem Haus. Schon eine halbe Stunde vor Eröffnung um 14 Uhr wurde der Markt regelrecht überrannt. Der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wird den Bewohnern des Therapiezentrums zugutekommen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht