mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 15. August 2018 24° 3

Rimbach/Thenried

Die CB-Funker eröffneten die Jagdsaison

Der CB-Funkclub Hohenbogenwelle Thenried startete am Vatertag mit der ersten internen Fuchsjagd in

Die Sieger der ersten internen Fuchsjagd bei der Pokalvereihung Foto: kvo
Die Sieger der ersten internen Fuchsjagd bei der Pokalvereihung Foto: kvo

Rimbach.die diesjährige Jagdsaison. Sieben „Jäger“ hatten sich beim Vereinslokal eingefunden und warteten auf die Funksignale, die der Fuchs aussandte, um sich daran zu orientieren. Der Fuchs wurde vom Sieger der letzten Jagd im vorigen Jahr, Saturn 1 mit Beifahrer Saturn 2, gespielt und hatte sich offensichtlich gut versteckt, denn fast eine Stunde brauchten die ersten Teams, um ihn zu finden. Andere mussten die Suche abbrechen, ohne ans Ziel zu kommen. Der Fuchsstandort war in Agleiten bei Chamerau, 18 Kilometer von Thenried entfernt. Nach 53 Minuten und mit 31 Kilometern Fahrstrecke war das Team Spike mit Beifahrer Franz als erster am Ziel. Den zweiten Platz belegte Abart 1 ohne Beifahrer nach 57 Minuten und 41 Kilometern. Dritter wurde Jasmin 2 mit Beifahrer Jasmin 1 nach 57 Minuten und 38 Kilometern auf dem Tacho. Als vierter fand Brauner Bär mit Beifahrer Zaubermaus nach 68 Minuten und 35 Kilometern Fahrstrecke zum Fuchs. Ohne ans Ziel zu kommen mussten die Teams Audi 1 mit Beifahrer Xaver, Opa 1 mit Beifahrer Opa 2 sowie Iwan 2 ohne Beifahrer die Suche abbrechen und zum Ausgangspunkt zurückfahren. Im Vereinslokal Schierlitz fand anschließend die Siegerehrung und Pokalverleihung statt. Dabei wurde auch der Termin für die zweite interne Fuchsjagd festgelegt. Die ist am 27. Mai ab 8.30 Uhr beim Vereinslokal. (kvo)

Verein

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht