MyMz
Anzeige

Jahrestagung

Die DJK Arrach ehrte langjährige Mitglieder

Vorsitzender Klaus Brückl zog Bilanz. Fußballer-Chef Martin Groß sprach von der bislang erfolgreichsten Saison.
Anton Feigl

Die anwesenden geehrten Mitglieder mit DJK-Vorsitzendem Klaus Brückl (2. v. re.), 3. Bürgermeister Eberhard Semmelmann (re.) und Ehrenamtsbeauftragtem Andreas Weinzierl (li.)  Foto: Anton Feigl
Die anwesenden geehrten Mitglieder mit DJK-Vorsitzendem Klaus Brückl (2. v. re.), 3. Bürgermeister Eberhard Semmelmann (re.) und Ehrenamtsbeauftragtem Andreas Weinzierl (li.) Foto: Anton Feigl

Falkenstein.Neben einer stattlichen Anzahl von Mitgliedern begrüßte DJK-Vorsitzender Klaus Brückl zur Jahresversammlung etliche Ehrengäste. Er blickte auf die Aktivitäten des Vereinsjahres zurück.

Dabei erinnerte er unter anderem an das Preiswatten, das Maibaum-Aufstellen, an Arbeitseinsätze und Teilnahmen bei kirchlichen und weltlichen Festen. Höhepunk sei das 40. Gründungsfest gewesen, das im Rahmen des Pokalturniers mit einem Legendenspiel und zahlreichen Ehemaligen gefeiert wurde. An dieser Stelle bedankte er sich bei den Helfern für die Mitarbeit und bei der Marktgemeinde für die gute Zusammenarbeit. Ein weiterer großer Dank galt seinem Vorgänger Bernhard Piller.

20 Jahre Damenabteilung

Stellvertretend für Damenabteilungsleiterin Birgitt Wolf informierte der Vorsitzende, dass die Abteilung seit 20 Jahren bestehe. Im vergangenen Jahr seien die Gymnastikstunden im Winter von den Übungsleiterinnen Helga Groß und Sylvia Sander abwechselnd gestaltet worden, im Sommer wurden beim Walken von der Ölbergkapelle aus viele neue Wege erkundet.

Fußball-Abteilungsleiter Martin Groß erinnerte an die Saison 18/19, die einem echten Sommermärchen glich, denn das Erreichen des 2. Tabellenplatzes bedeutete für die Mannschaft zugleich Relegation. Er ließ die beiden Relegationsspiele Revue passieren und richtete einen großen Dank an die Fans für die Unterstützung. Auch wenn der Aufstieg nur knapp verpasst wurde, sei dies trotzdem die bislang erfolgreichste Saison für die DJK gewesen. Was Mannschaft und Trainer leisteten, sei kaum in Worte zu fassen. Derzeit belege man bei noch neun verbleibenden Punktspielen Platz 6.

Vorsitzender Brückl fügte hinzu, dass die Spielgemeinschaft der Fußballdamen mit der DJK Rettenbach gut funktioniere und sie in der Kreisliga 3 derzeit den 4. Tabellenplatz belegen.

„Ihr habt ein Superfest gefeiert“, betonte dritter Bürgermeister Eberhard Semmelmann in seinem Grußwort. Er blickte auf das 40-jährige Bestehen zurück und hob im Namen der Marktgemeinde das Engagement und die geleistete Arbeit des Vereins hervor. Dann bedankte er sich bei den aktiven und passiven Mitgliedern und allen, die ehrenamtlich tätig sind. Abschließend wünschte er der DJK weiterhin einen tollen Zusammenhalt.

Vorbildliche Kassenführung

Von Kassier Thomas Mühlbauer erfuhr die Versammlung dann die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben. Die Kassenprüfer Christian Pregler und Dr. Markus Stubenhofer bescheinigten ihm eine vorbildlich geführte Kasse. Die beantragte Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Danach nahmen Vorsitzender Brückl und Ehrenamtsbeauftragter Andreas Weinzierl die Ehrung langjähriger Mitglieder vor (siehe Info-Teil). Für 15 Jahre Mitgliedschaft bei der DJK Arrach wurden geehrt: Diana Gabler, Herbert Griesbeck, Annette Heinz, Christine Janker, Florian Mühlbauer, Kevin Schaller, Christian Semmelmann, Sylvia Weindler, Maximilian Weinzierl, Birgitt Wolf, Jonas Wolf und Sebastian Wolf.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Vorsitzender Klaus Brückl bei Vorstandschaft und den Ausschussmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und betonte: „Nur durch eure Mithilfe ist das Jahr 2019 zu einem harmonischen und denkwürdigen Jahr geworden.“ (rto)

Treue Mitglieder

  • 40 Jahre:

    Johann Baumeister, Gerlinde Biendl, Olga Bräu, Franz Dengler, Siegfried Drexler, Bernhard Dummer, Hans Himmelstoß, Josef Himmelstoß, Otto Himmelstoß, Johann Janker, Klaus Janker, Michael Janker, Gerhard Kahlert, Max Lemmer, Thomas Mühlbauer, Alois Paulus, Thomas Riedl, Christian Rösl, Franz Semmelmann, Helmut Semmelmann, Peter Semmelmann, Alfred Wagner (Höhhof), Alfred Wagner (Erpfenzell), Herbert Wanninger, Gerald Weinfurtner, Andreas Weinzierl, Johann Wiesmüller, Anton Wolf jun., Anton Wolf sen., Alois Zollner

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht