MyMz
Anzeige

Eschlkam/Warzenried

Die Feier der Freudenzeit

Besonders feierlich war das Oster-Triduum.

Pfarrer Ries segnet das Taufwasser mit der brennenden Osterkerze. Foto: kbi
Pfarrer Ries segnet das Taufwasser mit der brennenden Osterkerze. Foto: kbi

Eschlkam.Die Auferstehungsfeier am Samstagabend in der Warzenrieder Herz-Jesu-Kirche und am Sonntagmorgen in der Eschlkamer Pfarrkirche mit Lichtfeier, Wortgottesdienst und Eucharistiefeier waren eindrucksvoll. Eine Augenweide waren die geschmückten Heiligen Gräber, vor den Kirchenportalen loderten vor den Auferstehungsfeiern die Osterfeuer in die Nacht. Pfarrer Engelbert Ries entzündete die Osterkerzen mit dem Licht des Osterfeuers und zog mit der brennenden Osterkerze in die dunklen Gotteshäuser ein. Nach der Speisenweihe und dem Ostersegen wünschte Pfarrer Ries allen ein gesegnetes Osterfest und verteilte mit Pastoralreferent Weber und den Ministranten an die Gottesdienstbesucher gesegnete Osterbrote. Zum Schluss sangen alle voller Inbrunst: „Der Heiland erstand, die Nacht ist verschwunden, der Tod überwunden, halleluja – Jesus lebt.“ (kbi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht