MyMz
Anzeige

Die Feuerwehr zeigt Teamgeist am Bau

Die Retter aus Sperlhammer hatten einen Spezialeinsatz: Sie bauten und finanzierten ein neues Gerätehaus selbst.

Mitglieder der Feuerwehr Sperlhammer begannen im Frühjahr 2019 mit dem Aufbau des Gerätehauses zunächst bis zum Ringanker.  Fotos: Johann Fischer
Mitglieder der Feuerwehr Sperlhammer begannen im Frühjahr 2019 mit dem Aufbau des Gerätehauses zunächst bis zum Ringanker. Fotos: Johann Fischer

Bad Kötzting.Die Feuerwehr Sperlhammer war im vergangenen Jahr kreativ und fleißig. Man kaufte noch im Frühjahr Jahr 2019 ein gebrauchtes Feuerwehrfahrzeug und baute dieses zur Nutzung als Gerätewagen Logistik 1 um. Und auch bei den Arbeiten für ein neues Gerätehauses packten die Feuerwehrmänner an. Die Wehr stemmte also durch Eigenleistungen und Spenden die Mammutsumme von 55000 Euro.

Ausgangspunkt der Investitionen war eine außerordentliche Sitzung im Dezember 2018, in der die Renovierung des alten Feuerwehrgerätehauses beschlossen wurde. Die Teilnehmer berieten auch über den Ankauf eines Gerätewagens Logistik 1. Die Arbeiten sollten im Frühjahr des Jahres 2019 beginnen, legte man bei dieser Zusammenkunft fest. Gesagt, getan. Zuerst mussten Unterstellmöglichkeiten für die Geräte und Utensilien, die sich im alten Feuerwehrhaus befanden, gefunden werden. Es waren Mitglieder der Wehr, die eine oder mehrere Stellflächen dafür bereitstellten.

Der angekaufte und umfunktionierte Gerätewagen Logistik 1 hat im neu erbauten Gerätehaus einen Unterstellraum gefunden.
Der angekaufte und umfunktionierte Gerätewagen Logistik 1 hat im neu erbauten Gerätehaus einen Unterstellraum gefunden.

Der größte Teil konnte bei Oskar Weinfurtner im ehemaligen Rümmelein-Anwesen in einem Lagerraum in der Nähe untergebracht werden. Im Februar 2019 wurde dann der neue Gerätewagen gekauft und erst einmal beim stellvertretenden Kommandanten Josef Bielmeier junior untergestellt. Der baute in enger Zusammenarbeit mit Hans Fischer, Mitarbeiter des städtischen Bauhofes, auch die fehlenden feuerwehrtechnischen Geräte ein.

Nun brauchte es eine Garage, wobei hier die Wahl auf das alte Gerätehaus fiel. Das stand ohnehin leer. Schnell stellte sich heraus, dass es hier mehr als nur „Renovierungsarbeiten“ brauchte: Beim Abschlagen des Außenputzes zeigten sich schon erhebliche Baumängel. Beim Abtragen des Dachstuhls stürzte dann sogar die vordere Giebelseite ein. Im Einvernehmen mit der Stadt Bad Kötzting einigte sich die Feuerwehr Sperlhammer auf einen Neubau der Garage an gleicher Stelle. Aus der angedachten Generalsanierung wurde ein kompletter Neubau.

FFW Sperlhammer

  • Weihe:

    Die Segnung des neuen Gerätehauses und Fahrzeuges ist auf August 2021 verschoben.

Hierzu stifteten verschiedene Waldbesitzer das benötigte Holz für den Dachstuhl, die Dorfgemeinschaft Beckendorf steuerte aus dem Erlös des Maibaumaufstellens die Dachziegel bei. Das Baumaterial wurde von verschiedenen Firmen gestiftet. Die Mitglieder der Feuerwehr Sperlhammer leisteten über 1.400 freiwillige Arbeitsstunden.

Bald liefen im Hintergrund schon die Vorbereitungen für die Segnung der neu erbauten Garage und des neuen Fahrzeuges. Termin sollte das Gartenfest, der 8. und 9. August 2020, sein. Leider musste der Termin, der Corona-Pandemie geschuldet, abgesagt werden. Als neuer Termin ist der August 2021 ins Auge gefasst. Die Übergabe des neuen Fahrzeuges durch die Stadt erfolgte im Dezember 2019. Der Gerätewagen Logistik 1 ist vor allem zur Beförderung der Sandsackabfüllanlage angeschafft worden, könnte aber auch als Mannschaftstransporter benutzt werden. (ksm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht