MyMz
Anzeige

Geschichte

Die Hüter der Quellen im Kalten Krieg

Waldmünchen bezog Wasser jenseits des Eisernen Vorhangs aus Tschechien. Karl Himmering erinnert sich an die Kontakte.
Von Petra Schoplocher

Karl Himmering war Wasserwart in Waldmünchen zu Zeiten des Kalten Krieges. Weil Quellen in Tschechien liegen, durften die Waldmünchner zweimal im Jahr zur Kontrolle und Arbeiten über die Grenze - bewacht von tschechischen Soldaten.  Foto: Petra Schoplocher
Karl Himmering war Wasserwart in Waldmünchen zu Zeiten des Kalten Krieges. Weil Quellen in Tschechien liegen, durften die Waldmünchner zweimal im Jahr zur Kontrolle und Arbeiten über die Grenze - bewacht von tschechischen Soldaten. Foto: Petra Schoplocher

Waldmünchen.Ein guter Regisseur könnte die Szene nicht spannender ausmalen: Deutsche Grenzer „übergeben“ Arbeiter an einem Treffpunkt am Eisernen Vorhang an tschechische Soldaten, schwer bepackt geht es für die Handwerksmänner auf zum Einsatz in den Wäldern des Böhmerwaldes... Für Karl Himmering und seine Kollegen der Waldmünchner Stadtwerke war das über viele Jahre Alltag. Sie hatten die Aufgabe, sich um die Quellen im Nachbarland zu kümmern, die ins deutsche Netz fließen.

####### ## #### #### ### ######

Bei den beiden Auslandsaufenthalten jedes Jahr galt das Augenmerk den Quellen. Diese mussten teilweise von Wurzeln oder Erdreich befreit werden. Diese hier wurde weiträumig frei geräumt, erinnert sich Karl Himmering. Foto: Petra Himmering

####### ## ####, ## ### ### #########, ### ### ########### ## ### ############ ### ### ############. „### ###### ##### ## ### ################, ### ### #### ########## ####“, ###### ### ############ ######. ######## #### ## #### ######## ##### #######. #### ###### #####, ###### ##### ##### #######. „### ####### ####“, #### ## #####. ### ######### ### ##### ### #######: ## ### ### ######### ##### ### ### ##########, ######## ####### ######## ### ##### #### ######### ######## ## ##### #############, #### ### #### ######## ###### ### #### ##. #### ##### #### ### ##, „####, ### ######## ### ###### ###“. ###### ### ###### #### ### ######### ####### ######## #######-###### ########, ### ### ######## #####, ##### #### #### ##### ################. #### ####### ######### ## ### ############# ############ ###### #### ########## ### ########.

„## ###### ### ##########, ####### ## ########“, ########### #########, ########### #### ### ### ### ### ####### ## #######. ##### ### ###### ##### ##### ###### ### ################### #####, „###### ######## ##### ### ######“. ##### ### ### ##### ########### ####, #### ### ######## ### ###### ########## ### ####### ##### ##. ### ######, ### ############ ###### #######, ##### ##### ### #### ## #########.

Ab der Grenze waren die Männer auf sich alleine gestellt. Jedes Werkzeug, jedes Ersatzteil musste mühsam bergauf geschleppt werden. Rund 40 Kilogramm hat einer dieser Schachtdeckel gewogen, der ausgewechselt werden musste. Foto: Petra Himmering

##### ### ######## #### ## ######### „###### ### ######“ #######, ###### ###### #### #### ##### ##### ########## ######, #### ### ### ### ######## #######. ######### ###### ### ########, ### ##### ##### ###### ### ######## ####### ########, ##### ### ##########, ######### ##. „### ####### ##### #####.“ ## ### ############# ### ### ######## ### ############# ##### ####### ##########, ##### ## ##### ######### ######### #######. ### ##### ### #### ################## ############ ########## ###### ##### ##, ### #### ## ########, „### ########“, ### ######### ########## #########. „### ##### ### ##### ###### #######“, ###### ## ####.

1997 wurden auf tschechischer Seite Wasserschutzgebiete nach deutschem Recht ausgewiesen. Heute weisen Schilder auf Deutsch und Tschechisch darauf hin. Karl Himmering kennt die Stelle gut, gerne zeigt er seinen früheren „Teilzeitarbeitsplatz“ an der Quelle. Foto: Petra Schoplocher

## ######, #### #### ### ####### ############# ###### ######## ##### ##### ##### ### ###### ######### #### ### ###### ###### ###. ### #### ## ######, #### ### ###### ##### ###########, #### ######## ## ##########, ###### ### ### ############# ##### ##### ## ####### ######## ######. „### #### ### ##### #####, ## ### #####“, ######### ### ##-#######. #### #### ## ### ########## #### ### ####### ####### ##########, ####### #### ### ############ ########. „####### ##### ### ### ##### #### ######### ########## ### #### ### ########### ############“, ######## #### #########.

###### #### ### ### ##### ######

Wasserwart Heinrich Klein ist ein Nachfolger Himmerings. Beide stehen in regem Kontakt, natürlich wird bei zufälligen oder arrangierten Treffen vor allem über das Wasser(-netz) geredet. Der Blick in einen der Schächte ist für beide aufschlussreich. Foto: Petra Schoplocher

## ### ########### ## ########## ### ## ###### ####-########## ### ##########, ######## #####, ###########. ### ###### ######### #### ### #### #### ## ###### #####, ### ##### #### #### ## ###: ### ######## ##### ###### #### ### ### ##### ######, ### ### ######. „######## #### ### ####### ##### ##, ## ### ####“, ############# ######## #####. ####### #### ###### ### ####### ###########, ## ###### ### #-#-#-#########. ### ##### ### ### ######## #### #### #################. ### #### ### ############ ### ### ###### ### ### ######## ########## ###, ###### #### ## ##### ############ ####, ### ### ###### #### ############ #### ## #######. ### ### #####, ##### ###### ######## #####, ###### ####### ##########, #### #####. ### ####, #### ### ####### „######“ ########## ########## #####.

#### ### ##### ####### ##### #### ### ############ ####, ### ############### ######### ### ###### #### ## ##### ####, ### #### ### ####### ## ### ### #########. #### #### ########, #### ### ### ######## ####: ######## ###########, ### #### ######### #### ##### ################## ### ### #### ########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht