MyMz
Anzeige

Die Kunst ist sein Lebensmittel

Alois Öllinger ist mit seiner Kunst durch Raum und Zeit gewandert – vom Eisernen Vorhang bis zum Centre Pompidou.
Von Michael Gruber

Im ersten Stock des alten Bahnhofs lagert der Bad Kötztinger Künstler Alois Öllinger seinen Schatz. Foto: Gruber
Im ersten Stock des alten Bahnhofs lagert der Bad Kötztinger Künstler Alois Öllinger seinen Schatz. Foto: Gruber

Bad Kötzting.Abtauchen in die Welt der Bilder, der Bleistiftstriche und Farben – in den Zufluchtsort der Fantasie. Was die Kunst mit einem anstellen kann, das spürte Alois Öllinger zum ersten Mal, als er ein Gewehr trug. Winter 1972, Kaserne Oberviechtach, der Kalte Krieg will sich nicht abkühlen. Richard Nixon sitzt im Weißen Haus, die Nato-Pläne sind bekannt. Sobald die Russen anrücken, wird Öllinger als Panzergrenadier das Kanonenfutter sein. Gemeinsam mit den anderen Wehrdienstleistenden robbt er durch den Schlamm, das Wintercampen bei Minusgraden reibt an den Nerven. „Es war nicht die körperliche Belastung, die für mich anstrengend war“, sagt Öllinger, „es ging darum, die Leute emotional zu brechen, hörig zu machen, doch dafür war ich der Falsche.“ Er fing an zu schießen – mit seinem Bleistift. All seine Wut über die Spaltung der Welt und die Hierarchie der Gewalt. Er entlud sie auf dem Papier und zeichnete die ersten surrealen Bilder, die ihn dahin bringen sollten, wo Öllinger heute steht und gesehen wird.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

#### ### ### ######### ##########

## ### ### ####, ### ### ########, #### ### ######## ##### „########“ ## #### #####. ### ##### ###### ###### ######## #### ###### ##########. ## ##### ######## ### ####### ### ############## #############, ####### ##### ### #############, ##### ##### ###### ## ### ########## #### ############ #########, #### ## ### ######## ### ###### #### #####. #### ########## ## ###### ###### #####, ##### ########, ### ### ######## ### ###### ######## ### ######### ########### ######, ### ##### ### ### ############# ### ### ###### #######, ##### ######### ###. „### #### ### ##### ### ##, ### ######## ### ############## ### ########## ########## #########“, #### ######## #####. ### ## ###### ### #### ##### ##-######## ######## #### ## – ##### ########### #### ########### ####.

###### ### ######## ##### ##### #### ##### ## ##### ############# ####? ### ### ### ### ###### ##########? „### ####### ########, #### ############ ############ ############ ########## ## ##### ############ ######, ## ##### ####### ## ######“, #### ########. #### #### ### ########### ### ######## ### #### ##### ### ########## ### ############### #########. ###### ##### #### ##### #### ### ############## ########## ###########, ## #### ##### ############# ############. „### ##### ###### ##### ### #### ########### ######“, #### ########. ##### ##### ### ### ########## ######## ##### #####, ### ##### ## ######## ## ######, ## #### ######## ########, ####### ### ##### ######## ## ######### ####, ## ##### ### ####### ### ###### ###### ##### ######## ####### #####. #### ### ###, ######## ####### ### #### ######### ####### ############# ######## ##### ##. ##### ####: #### ################ ###### #### ### ######### ### ###### #### ### ###### #######. ########## ## ##### ### ############ ########## ##### ####### ### ##### ###### ##: #### ######## ############ ### ##### ### ######### ####### ### ### ############## #### ######, ### ### ####### ######## ########## ####### ### ##### ########## ######### ######. ## #. ###### #### ##### ######## ####. ### ###### ### ###### ####### #### #### ############ ##### ################ ### ### ###### #### ### ########## ### ########## ######## ### #### ### ######## ##########.

### ###### #### #######

## ############ ######### ###### ######## ###### ################## ###########: #### ### ##-##############, ####, ####. ### ####? „##### ###, ### ######### ## ######## ###, ## ####### ### ### #### ###### #######.“ ## ### ### ######### #####, ### ### ######## ###### ###### – ##### ### ####### ### ### ########### ######### #### ### ## ### ######. ##### ##### ### ######## ### ###### ######## ########## ####### ##########: ######### ############# #### #### ####### ### ########. „############“ ### ######## ##### ############ #######, ### ### ## #### ### ########, ######## #######, ####### ### ########, ### ##### ########## ########### ########### ###. „### ###### ### ### ## ######, ## ## ######“, ###### ######## ######, „### ### ##### ######## ######. ### #### #### ###### ##, ## ## ####### ###. ## ### ######, ## ###### ########.“ ########: ## ####### ### ##### ############## ## ########## ## #### ## #####.

####### ########### ### #### ### ### ###### ##### ### ####.

######## ### ####### ### ########### ########### ###### ### ######## ### ### ##########. #### ##### #### ###### ### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht