MyMz
Anzeige

Cham/Untertraubenbach

Die Pfarrei St. Martin feierte ihr Patrozinium

Die Untertraubenbacher haben den Namenspatron ihrer Pfarrkirche gefeiert.

Cham.Im Jahr 1297 hat die Kirche durch die Äbtissinnen des Klosters Obermünster, die in Untertraubenbach tätig waren, den heiligen Martin als Patron bekommen. Im Familiengottesdienst, zu dem auch alle Kommunionkinder mit Eltern und die Pfarrangehörigen von St. Josef mit eingeladen waren, erinnerte Pfarrer Dr. Kazimierz Pajor mit einer Bilderpräsentation an das Leben des Heiligen. Im Hochaltar der Kirche ist das legendäre Bild des Soldaten Martin auf einem Pferd zu sehen. Alle Mitglieder der Seelsorgeeinheit St. Martin und St. Josef waren dann zur Martinsfeier ins Pfarrheim St. Martin eingeladen. Mitglieder des Pfarrgemeinderats, der Kirchenverwaltung und die Ministranten mit ihren Eltern sorgten für das leibliche Wohl. Der Gewinn der Veranstaltung wird für das Missionsprojekt von Pfarrer Dr. Pajor in Bolivien gespendet. Foto: Walter Dendorfer

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht